Der Trinews Jahresrückblick 2019

In unserem großen Jahresrückblick 2019 schauen wir sowohl auf ein interessantes als auch schwieriges Jahr für Triathleten in Österreich mit einigen Highlights, Überraschungen und Problemen zurück. 

Jahresrückblick 2019

Jänner

Im Jänner standen die sportlichen Ereignisse noch im Hintergrund. Eva Wutti gab bekannt, in den nächsten Jahren den Fokus auf den Marathon Lauf zu legen um sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren. Die mehrfache IRONMAN World Championship Siegerin Daniela Ryf verlautbarte ihren Start beim IRONMAN Austria.

Lukas Hollaus trägt seinen Sohn nach Hause
Lukas Hollaus wurde Papa

Grund zum Jubeln hatte auch Lukas Hollaus, der sich über Nachwuchs im Hause Hollaus freuen darf.

Februar

Romana Slavinec holt Rang 3 bei der Wintertriathlon Weltmeisterschaft 2019
Romana Slavinec holt Rang 3 bei der Wintertriathlon Weltmeisterschaft 2019

Auf Romana Slavinec ist im Wintertriathlon verlass. Slavinec gewann bei der Wintertriathlon Weltmeisterschaft wie bereits im Vorjahr die Bronzemedaille. Das Land Kärnten hat angekündigt, 2021 neben dem IRONMAN Austria auch die IRONMAN 70.3 World Championship austragen zu wollen.

Garmin hat Mitte Februar bekannt gegeben, den Smart Trainer Hersteller Tacx zu übernehmen. Noch werden beide Marken getrennt weitergeführt.

März

Die Österreichische Triathlon-Szene trauert um Lukas Gaggl. Der heimische Nachwuchsathlet erlag seinem Krebsleiden. Grund zum Feiern hatte hingegen Michaela Herlbauer. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Daniel gab es den ersten Nachwuchs.

Lukas Gaggl

Sportlich siegte Michael Weiss beim IRONMAN 70.3 Campeche. Duathlon Weltmeisterin Sandrina Illes mischte die heimische Leichtathletik-Szene auf und gewann den Staatsmeistertitel über 10.000 Meter in der Halle. Carina Wasle jubelt beim XTerra Taiwan Rang 3.

April

Sandrina Illes gewinnt über 3.000 Meter
Sandrina Illes gewinnt über 3.000 Meter | Foto: ÖLV/Katzenbeisser

Sandrina Illes und Christian Tortorolo holen sich die Staatsmeistertitel im Duathlon über die Kurzdistanz. Beim Vienna City Marathon erläuft Eva Wutti mit neuer persönlicher Bestleistung das WM-Limit. Den Start bei der WM in Doha sagt sie allerdings später aufgrund der klimatischen Bedingungen ab. Beim IRONMAN Südafrika läuft Michael Weiss auf Rang 3. Beim World Triathlon Series Bewerb auf den Bermudas zeigt Lisa Perterer groß auf und sichert sich Rang 4.

Mai

In einem ihrer letzten Triathlon-Rennen schrammt Eva Wutti bei der Challenge Lisboa knapp am Sieg vorbei und jubelt über Rang 2. Magdalena Früh und Tjebbe Kaindl holen sich die Staatsmeister-Titel über die Triathlon-Sprintdistanz. Thomas Steger sah lange Zeit wie der glückliche Sieger des IRONMAN 70.3 St. Pölten aus. Auf dem letzten Kilometer wird er allerdings noch von Franz Löschke eingeholt und muss sich geschlagen geben. Magdalena Früh gewann bei der Junioren Europameisterschaft über die Sprintdistanz die Bronzemedaille.

Kurz nach dem IRONMAN 70.3 St. Pölten ging allerdings ein sportpolitisches Hick-Hack los. IRONMAN verkündete das Ende des IRONMAN 70.3 St. Pölten, eines der beliebtesten Mitteldistanz Rennen in Europa. Nur wenig später verlautbarten die Veranstalter, die Mitteldistanz in St. Pölten künftig unter dem Challenge Family Label auszutragen.

Die European Triathlon Union verlautbarte, dass 2020 die Mitteldistanz-Europameisterschaft im Rahmen der Challenge Walchsee ausgetragen werden.

Juni

Beim Klettern kam die beliebte Steirer Triathletin und Trainerin Nikoleta Stoilova ums Leben und hinterliess ein großes Loch. Erneut feiert Thomas Steger einen zweiten Rang. Bei der Challenge Geraards-Bergen jubelt der Tiroler groß auf. Bei der Jugend-Europameisterschaft in Kitzbühel freut sich Jan Bader über den Vize-Europameisterschaftstitel. Bei der Duathlon Europameisterschaft jubelt Sandrina Illes über den Vize-Europameistertitel.

Jan Bader feiert den Jugend EM-Vizemeister Titel
Jan Bader feiert den Jugend EM-Vizemeister Titel

Nach den Gerüchten in den Vormonaten meldete die WANDA Group ihre beiden Firmen IRONMAN und INFRONT für den Börsengang an. IRONMAN Austria präsentiert einen neuen Zieleinlauf und nutzt, auf Vorgabe der Stadt Klagenfurt, Synergien mit der Starnacht am Wörthersee.

Juli

Der Oberösterreicher Andreas Silberbauer läuft bei der Crosstriathlon Europameisterschaft sensationell zur Silbermedaille. Daniela Ryf und Daniel Bækkegård gewinnen den IRONMAN Austria, der 2019 erstmalig mit einer 180 Kilometer Radrunde absolviert wird. Nach dem Bewerb waren sich die Athleten einig: “Tolle Strecke, aber nicht mehr so schnell wie in den Vorjahren.” Im Interview mit Trinews spricht Daniela Ryf von ihrem härtesten Marathon. Sara Vilic meldet sich mit Rang 2 nach einer Schulter-Operation zurück im Weltcup geschehen.

Mr. IRONMAN Austria Marino Vanhoenacker beendete seine aktive Triathlon-Karriere. Nach Vanhoenacker beendet auch Andreas Giglmayr nach dem IRONMAN Austria seine Karriere.

Nach Lukas Hollaus und Michi Herlbauer bekommt im Juli Lisi Gruber Nachwuchs.

Beim Weissensee-Crosstriathlon trauern Veranstalter und Athleten um einen Athleten, der verstarb. Während einer Trainingsausfahrt wurde eine steirische Triathletin entführt. Glücklicherweise konnte sie sich nach Stunden der Angst und Peinigung selbst befreien.

IRONMAN notiert erstmals an der Börse und verliert deutlich an Wert.

August

Lisa Perterer und Christoph Lorber küren sich zu den ersten Aquathlon Staatsmeisterin in Österreich. Zahlreiche tolle Leistungen feiert die Österreichischen Nachwuchsathleten bei den Österreichischen Meisterschaften im Rahmen des ALOHA TRI Traun. Lisa Perterer und Luis Knabl sichern sich die ersten Olympia-Quotenplätze für Österreich.

Nach Andreas Giglmayr beendet auch Paul Reitmayr seine Triathlon-Karriere, um sich zukünftig seiner hauptberuflichen Tätigkeit als Lehrer und seinem Nachwuchs widmen zu können. Der IRONMAN 70.3 bleibt auch für weitere fünf Jahre in Zell am See-Kaprun, wie beide Seiten bei der Vertragsunterzeichnung verkündeten.

Florian Lienhart liefert bei Anti Doping-Kontrollen mehrfach positive Proben ab.

September

Nach zahlreichen zweiten Plätzen feiert Thomas Steger seinen verdienten Heimsieg beim IRONMAN 70.3 Zell am See. Der Vorarlberger Maximilian Hammerle überrascht beim IRONMAN Wales und jubelt über Rang 2.

IRONMAN präsentiert eine Alternative für das verlorene Rennen in St. Pölten und kündigt den IRONMAN 70.3 Graz am gleichen Wettkampfwochenende an.

Oktober

Michael Weiss wird beim IRONMAN 70.3 Mexiko dritter und holt sich den Slot für die IRONMAN 70.3 World Championship 2020 in Neuseeland. Die beiden Deutschen Jan Frodeno und Anne Haug gewinnen die IRONMAN World Championship auf Hawaii. Thomas Steger läuft bei der Challenge Peguera auf Rang 2.

November

Die traditionellen Austria Triathlon Awards, vergeben von Österreichs Triathlon-Szene sind geschlagen. Österreichs Triathleten wählten in den Kategorien Aufsteiger des Jahres, Veranstaltung des Jahres  und Triathleten des Jahres. Österreichs älteste und einzige Triathlon Awards, bei denen ausschließlich Triathleten ihre Sieger küren.

Mit der Trimotion, dem Tri Zell und dem Großsteinbach Triathlon hören drei beliebte Veranstalter 2020 auf.

Beim IRONMAN Cozumel sichert sich Michael Weiss die Qualifikation zur IRONMAN World Championship 2020.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X
X