Brungraber und Kitzbühel für ETU Awards 2020 nominiert

Jährlich vergibt die ETU (European Triathlon Organisation) bei ihrer Präsidentenkonferenz die ETU Awards. Für 2020 sind der Kitzbühel Triathlon und Paratriathlet Florian Brungraber aus Österreich nominiert.

Die bisherigen Sieger der ETU Awards

Award20162017201820192020
Male AthleteJavier Gomez (ESP)Alistair Brownlee (GBR)Joao Pereira (POR)Mario Mola (ESP)
Female AthleteNicola Spirig (SUI)Nicola Spirig (SUI)Jessica Learmonth (GBR)Vicky Holland (GBR)
Paratriathlete---Elise Marc (FRA)
EventGeneva (SUI)Tiszaujvaros (HUN)Kitzbühel (AUT)Glasgow (GBR)
Technical OfficialJorge Garcia (ESP), Bella Varga (HUN)Stephane Mauris (SUI)Sara Taylor Hough (GBR)Andreas Galanos (GRE)
National FederationGreat BritainGreat BritainSpainFrance
Emerging NFCroatiaSloveniaRomaniaNorth Macedonia
Executive BoardFranceKaidi Kivioja (EST)Enrique Quasada (ESP)Markus Family (HUN)

Vorschlag Paratriathlet des Jahres: Florian Brungraber

Zum zweiten Mal werden die Paratriathleten geehrt. Nominiert sind 2020 Florian Brungraber aus Österreich, Alexis Hanquinquant (FRA) und Jules Ribstein (FRA). Der Oberösterreicher Florian Brungraber startet in der Kategorie H2 und begann mit dem Triathlon-Sport nach einem Unfall beim Paragleiten. Sein erstes Rennen war ein Sprintbewerb in Linz im Jahr 2014 und er war sofort gefesselt vom Sport. Nach einigen Podiumsplatzierungen bei internationalen Bewerben folgte 2019 sein erfolgreichstes Jahr. Nach intensivem Training und einer tollen Vorbereitung stellte er in Berlin in 1:37:17 Stunden seine neue Marathon-Bestleistung auf. Brungraber gewann in Valencia bei den ETU European Championship Bronze und ein paar Wochen später gewann er die Rennen in Alanya und in Funchal. Mit der Bronzemedaille bei der Europameisterschaft und zwei Siegen ist Brungraber am besten Weg zu den Paralympics 2020.

Vorschlag Event des Jahres: Kitzbühel

In Kitzbühel versammelten sich die besten Nachwuchsathleten aus ganz Europa. Der internationale Head Referee John Petrides zeigte sich voll des Lobes: “Kitzbühel, ein großartiges Ambiente, ein großartiges Event und großartige Veranstalter. Ihr macht unseren Sport Stolz.” Ausgetragen wurden die Europameisterschaften der Nachwuchsathleten. Für die jungen Athleten ging es nach den Bewerben auf den Hahnenkamm.

Die Awards werden im Februar in Minsk vergeben.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X
X