Donnerstag, November 21, 2019
Start Triathlon Szene Triathlon Szene Österreich Perterer und Lorber erste Aquathlon Staatsmeister

Perterer und Lorber erste Aquathlon Staatsmeister

Nach drei Austragungen von Österreichischen Meisterschaften in der allgemeinen Klasse (2016, 2017, 2018) und der internationalen Verbreitung wurde der Disziplin Aquathlon (Schwimmen – Laufen) seitens der Österreichischen Bundessportorganisation der Staatsmeisterschaftsstatus zuerkannt.

Olympiakandidatin Lisa Perterer und ihr Kärntner Vereinskollege Christoph Lorber schreiben als erste Aquathlon-Staatsmeister Österreichs Geschichte.

Nach drei Austragungen von Österreichischen Meisterschaften in der allgemeinen Klasse (2016, 2017, 2018) und der vermehrten internationalen Verbreitung der Disziplin Aquathlon (Schwimmen – Laufen) wurde dieser Disziplin seitens der Österreichischen Bundessportorganisation der Staatsmeisterschaftsstatus zuerkannt. In einem würdigen Rahmen wurden heute beim 4. Ferlach Aquathlon, erstmals in der über 30-jährigen Geschichte des Verbandes, die Österreichischen Staatsmeister im Aquathlon gesucht und gefunden.

Bei idealen Bedingungen und großartiger Stimmung feierte bei den Damen die Kärntnerin Lisa Perterer einen Start-Zielsieg. Sie befindet sich gerade in Vorbereitung auf den Olympic-Testevent, wo es für die ÖTRV-Kaderathletin um einen Startplatz für die Olympischen Spiele 2020 geht. Den 2. Platz erreichte Lemuela Wutz, die vergangenes Wochenende bei den ETU Age Group Europameisterschaften in Kazan (RUS) in ihrer Altersklasse (W 20-24) die Silbermedaille holte. Eine Staatsmeisterschaftsmedaille in Bronze darf Simone Kumhofer ihrer Sammlung hinzufügen. Nach Bronze letzte Woche bei den Staatsmeisterschaften auf der Olympischen Distanz ist das heuer ihre zweite nationale Medaille.

Aquathlon Staatsmeisterschaften 2019
Aquathlon Staatsmeisterschaften 2019

Ergebnis ÖSTM Aquathlon 2019, Ferlach (K), Damen

(1.000 m Schwimmen, 5 km Laufen)

1. Lisa Perterer (HSV Triathlon Kärnten, K)
2. Lemuela Wutz (HSV Triathlon Kärnten, K)
3. Simone Kumhofer (Adler Pharma TriTeam, S)

Im Herrenrennen triumphierte Perterers und Wutz‘ Vereinskollege vom HSV Triathlon Kärnten, Christoph Lorber. Der Kärntner, der sich vor zwei Jahren bei einem Unfall schwerste Verletzungen zuzog, konnte sich beim Laufen an Christoph Prem vorbei an die Spitze setzen und nach 2010, 2011 und 2016 im Duathlon nun seinen insgesamt bereits vierten Staatsmeistertitel sichern. Nach Prem darf auch Vincent Hummel als Dritter über seine erste Staatsmeisterschaftsmedaille jubeln.

Ergebnis ÖSTM Aquathlon 2019, Ferlach (K), Herren

(1.000 m Schwimmen, 5 km Laufen)

1. Christoph Lorber (HSV Triathlon Kärnten, K)
2. Christoph Prem (Union LTU Linz, OÖ)
3. Vincent Hummel (Sports Monkeys Triathlon Club, W)

- Produkthinweis -
Stefan Leitner
Stefan Leitnerhttps://www.trinews.at
Stefan Leitner ist Herausgeber der Zeitschrift Trinews. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
6,844FansGefällt mir
1,154FollowerFolgen
169FollowerFolgen
404AbonnentenAbonnieren
X
X
X