Trainingstipps Radtraining

Sport in Motion Online Sitzpositionsanalyse

Das eine Sitzpositionsanalyse für Triathleten ein essentieller Bestandteil am Beginn der Saison ist, darüber herrscht kein Zweifel. Wir haben in einem Artikel erläutert, warum die Sitzpositionsanalyse so wichtig für das Radfahren ist.

Bernhard Schimpl hat bereits die Radprofis von Resch&Frisch Wels und das Österreichische Triathlon-Nationalteam als Sportwissenschafter beraten und bietet seine Dienstleistungen bei Sport in Motion an. Gemeinsam wollen wir dieses Service auch online zugänglich machen. Und so läuft es ab:

  • Spanne dein Rad in einen Smart-Trainer, Rolle, Walze, … ein
  • Erstelle ein Video seitlich von dir. Das Handy sollte dabei im Querformat (möglichst waagrecht) und auf Hüfthöhe platziert werden. Trete danach ein kurze Zeit im intensiven GA2 Bereich und zeichne ein paar Tritte auf.
  • Erstelle ein Video frontal von dir. Das Handy sollte dabei im Querformat (möglichst waagrecht) und auf Höhe des Vorbaus platziert werden. Trete danach ein kurze Zeit im intensiven GA2 Bereich und zeichne ein paar Tritte auf.
  • Lade das Video hoch oder schicke es per WhatsApp an Bernhard Schimpl (+436769181000)
  • In einem gemeinsamen Online-Termin werden die Videos analysiert und Verbesserungen aufgezeigt. Nach der Umsetzung der Verbesserungsmaßnahmen werden die Videos erneut analysiert.

Die Kosten für die Online-Sitzpositionsanalyse belaufen sich auf 50 Euro pro Fahrrad.

Video seitlich:
Video frontal:

Sollte dein Wunschtermin nicht mehr frei sein, wird sich Bernhard Schimpl mit dir bezüglich eines neuen Termins in Verbindung setzen.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Mit Intervall-Training am Rad schneller werden
Dein Einstieg in die Welt von Zwift
Menü
X
X
X