Triathlon Szene Österreich

ETU European Championship Mitteldistanz in Walchsee 2020 abgesagt

Die ITU hat heute sämtliche ITU und ETU Triathlon-Veranstaltungen bis Ende Juni 2020 abgesagt. Darunter fällt auch die für den 28. Juni geplante ETU Mitteldistanz Europameisterschaft im Rahmen der Challenge Walchsee-Kaiserwinkl.

Neben den Triathlon-Europameisterschaften wären auch die Aquabike und Aquathlon Europameister in Walchsee gekürt worden.

“Aktuell arbeiten wir gemeinsam mit der ITU, der ETU, dem Österreichischen Triathlonverband und allen Partnern an einem neuen Termin für die Challenge Walchsee-Kaiserwinkl im Jahr 2020. Das Interesse der Athleten an der Challenge Walchsee-Kaiserwinkl und den Europameisterschaften ist nach wie vor hoch. Wir hatten noch diese Woche Anmeldungen aus Spanien, Frankreich und weiteren Teilen Europas, ” so Andreas Klingler vom Organisationsteam.

Einen Überblick über alle national abgesagten Triathlon-Bewerbe findet ihr hier.

[Details folgen]
Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Stefan Petschnig: “Athleten wollen Wettkämpfe im Jahr 2020”
Droht auch dem Linz Triathlon 2020 das Aus?
Menü
X
X
X