So fährst du auf Zwift mit Freunden

Zwift erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Der Vorteil beim Training auf der Rolle: Ihr könnt auch mit Freuden fahren. Wir zeigen euch hier wie!

Der Marktführer für virtuelles Radtraining ist zweifelsohne Zwift. Während die grafischen Ansprüche genügen, überzeugt Zwift mit der Möglichkeit zur Interaktion mit anderen Fahrern wie zum Beispiel dem Chat. Wenn du mit deinen Freunden gemeinsam Radfahren gehen möchtest, gibt es drei Möglichkeiten.

  • Du kannst die Funktion “Ride With” von Zwift nutzen
  • Du kannst gemeinsam mit deinen Freunden an organisierten Fahrten, Rennen oder Trainingseinheiten teilnehmen
  • Mit der Funktion “Meetup”, die du oder dein Freund erstellt.

Zwift Funktion “Ride with” erklärt

Wenn du dich bei Zwift anmeldest, werden dir im Hauptmenü einige Optionen angezeigt. Hier kannst du beispielsweise auswählen, in welcher virtuellen Welt du fahren möchtest oder wie du fahren möchtest: Ein Event, eine Trainingseinheit oder freies Fahren. Unterhalb dieser Auswahl findest du die Option “Mit einem anderen Zwifter”

Hier werden nun alle Freunde, denen du folgst in einer Liste angezeigt. Um gemeinsam mit einem anderen Zwifter zu fahren, wähle einfach seinen Namen aus und klicke auf “Fahren”. Bereite dich auf die gemeinsame Fahrt vor und trete. Du hast etwa fünf Sekunden Zeit in den Rhythmus zu kommen, denn dann bist du live dabei.

So folgst du Freunden auf Zwift

Um möglichst einfach mit deinen Freunden auf Zwift in Kontakt zu treten, musst du ihnen folgen. Das Prinzip ist dabei ähnlich wie jenes der gängigen Social Media Portale. Am einfachsten ist die Möglichkeit, deinen Freunden über die Companion-App von Zwift zu folgen. Suche in der App ihren Namen und folge ihnen. Bei der Companion-App von Zwift handelt es sich um eine eigenständige App von Zwift.

Nachdem du an einer Gruppenausfahrt oder einem Rennen teilgenommen hast, kannst du auch auf Zwift direkt auf das Pluszeichen rechts neben den Namen der Fahrer klicken, um diesen zu folgen.

Teilnahme an einem organisierten Event

Eine einfache Möglichkeit, mit deinen Freunden auf Zwift zu fahren besteht darin, an derselben Fahrt, demselben Rennen oder Training teilzunehmen. Die Verabredung dazu kann vorab per SMS, WhatsApp, … erfolgen: “Wie wäre es mit Hounds & Hares um 18:00 Uhr?”

Eine weitere Option besteht darin, in der Ereignisliste in der Companion-App oder auf Zwift direkt nachzusehen, ob bei einem Ereignis das Symbol für Freunde leuchtet. Die Anzahl dahinter zeigt an, wie viele deiner Freunde daran teilnehmen. Wenn dies der Fall ist, klicke auf das Ereignis um zu sehen, welcher deiner Freunde daran teilnimmt. Gibt es mehrere Kategorien in einem Ereignis, stelle sicher, dass du in der gleichen Kategorie startest, wie deine Freunde.

Gemeinsames Meetup

Die dritte Möglichkeit, gemeinsam mit deinen Freunden auf Zwift zu fahren, besteht darin, ein Meetup zu erstellen oder daran teilzunehmen. An einem Meetup können bis zu 50 Zwifter gleichzeitig teilnehmen.

Wenn du ein Meetup erstellst, musst du folgende Punkte definieren:

  • das Datum
  • die Zeit
  • die Entfernung oder Dauer
  • die Welt
  • den Kurs
  • ob die Zwifter auch bei unterschiedlicher Leistung gemeinsam fahren sollen, oder sich die Gruppe trennen soll

Anschließend kannst du deinen Freunden eine Einladung schicken. Stelle sicher, dass alle Zwifter ein paar Minuten vor dem Start auf Zwift online sind, damit es dann gleich gemeinsam losgehen kann.

So chattest du auf Zwift

Die Interaktion auf Zwift ist nicht auf die Interaktion der Avatare beschränkt. Du kannst gemeinsam mit allen Fahrern auf der ganzen Welt schreiben.

Wenn du einen Laptop oder ein Tablet verwendest, kannst du eine Nachricht senden, indem du die “M”-Taste drückst um die Tastatur einzublenden. Zum Senden der Nachricht drücke die Eingabetaste. Um das Geschriebene nicht zu senden, drücke die “ESC” Taste.

Wenn du die Companion-App verwendest, kannst du auch eine Nachricht senden oder die “Talk to Text” Funktion deines Smartphones nutzen, um gesprochenes niederzuschreiben.

Nimmst du an einem Gruppenereignis oder einem Meetup teil, werden Chatnachrichten von allen Teilnehmern des Ereignisses oder Meetups gesehen.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X