Triathlon Szene Österreich

IRONMAN 70.3 Graz 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben

Die Veranstalter des IRONMAN 70.3 Graz mussten heute die Premiere der Veranstaltung absagen und auf unbestimmte Zeit verschieben.

 

Die Absage im Wortlaut

Die Sicherheit und das Wohlergehen der Athleten haben besonders in Zeiten der weltweiten COVID19-Pandemie oberste Priorität. Dazu zählt auch, dass wir den Anweisungen und Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und der Regierung genau Folge leisten.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen müssen wir heute leider bestätigen, dass der IRONMAN 70.3 Graz nicht wie geplant am 24. Mai 2020 stattfinden kann.

Die unvorhersehbaren Ereignisse der letzten Wochen stellen uns und alle Athleten auf eine große Probe. Das IRONMAN Austria-Team arbeitet unermüdlich daran, ein Rennen zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr zu ermöglichen. Alle angemeldeten Athleten des Rennens werden von IRONMAN direkt informiert.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Sei dabei beim ersten ALOHA Virtual Spring Run
Premiere der Challenge St. Pölten 2020 abgesagt
Menü
X
X
X