Triathlon Matte
IRONMAN Hawaii 2016

Auch bei den Frauen gibt es eine Titelverteidigung. Ryf gewinnt erneut

Nur fünf Minuten nach den Herren starteten die Damen. Die besten Langdistanzathletinnen nahmen den IRONMAN Hawaii in Angriff.

Das Schwimmen bei den IRONMAN Weltmeisterschaften auf Hawaii

Das schwimmen war wie bei den Herren unruhig und wellig. Meredith Kessler führte eine Gruppe von 12 Schwimmerinen die Gruppe Richtung Wechselzone welche Camilla Pedersen als schnellst mit dem Rad durchlief und als erste aufs Rad stieg.
Mirinda Carefrae kommt mit nicht ganz 4 Minuten Rückstand als 15. Aus dem Wasser.

 

TOP 15 Pro Women – Out Of Swim

1   52:46                             Meredith Kessler
2   52:47    0:02      Leanda Cave
3   52:47    0:02      Jodie Swallow
4   52:48    0:02      Annabel Luxford
5   52:49    0:04      Alicia Kaye
6   52:50    0:05      Camilla Pedersen
7   52:50    0:05      Daniela Ryf
8   52:51    0:06      Anja Beranek
9   52:52    0:06      Laurel Wassner
10   52:53    0:08     Michelle Vesterby
11   52:55    0:09     Katja Konschak
12   52:59    0:13     Julia Gajer
13   56:40    3:55     Carrie Lester
14   56:43    3:57     Heather Wurtele
15   56:44    3:58     Mirinda Carfrae

Das Radfahren von Kona nach Hawi und retour

Nach 5 Meilen war Daniela Ryf bereits in Führung bei den Damen.

TOP 9 Pro Women – Thru Bike Split 1 – 4.63 mi

1 1:09:09                Daniela Ryf
2 1:09:11    0:03     Meredith Kessler
3 1:09:13    0:05     Camilla Pedersen
4 1:09:17    0:08     Annabel Luxford
5 1:09:19    0:10     Anja Beranek
6 1:09:21    0:13     Michelle Vesterby
7 1:09:24    0:15     Leanda Cave
8 1:09:27    0:19     Jodie Swallow
9 1:09:28    0:20     Alicia Kaye

TOP 18 Pro Women – Thru Bike Split 6 – 42.67 mi

1 2:52:27                Daniela Ryf
2 2:52:28    0:02     Anja Beranek
3 2:53:13    0:47     Michelle Vesterby
4 2:53:15    0:49     Jodie Swallow
5 2:53:17    0:51     Meredith Kessler
6 2:53:19    0:52     Alicia Kaye
7 2:53:22    0:56     Annabel Luxford
8 2:55:10    2:44     Camilla Pedersen
9 2:57:07    4:41     Leanda Cave
10 2:58:32    6:06    Yvonne Van Vlerken
11 2:58:57    6:31    Heather Wurtele
12 2:58:59    6:33    Mirinda Carfrae
13 2:59:02    6:36    Julia Gajer
14 2:59:03    6:37    Kaisa Lehtonen
15 2:59:04    6:38    Carrie Lester
16 2:59:07    6:41    Heather Jackson
17 2:59:10    6:44    Melissa Hauschildt
18 3:00:12    7:46    Tine Deckers

Ein sehr ruhiges Radrennen Radrennen das in georneten Bahnen verläuft. Daniela Ryf hält von Beginn an die Führung. Einzig allein Anja Beranek hält dagegen und hat ca. 2 Sekunden Rückstand.
Platz 3-8 liegt hat mit 3 Minuten Rückstand doch schon einiges an Rückstand.

Top 10 nach 60 Meilen:

1          3:40:19                       Daniela Ryf
2          3:40:21           0:02     Anja Beranek
3          3:43:19           3:00     Mary Beth Ellis
4          3:43:22           3:04     Meredith Kessler
5          3:43:27           3:09     Jodie Swallow
6          3:43:29           3:10     Michelle Vesterby
7          3:43:31           3:13     Annabel Luxford
8          3:44:16           3:57     Alicia Kaye
9          3:47:49           7:31     Camilla Pedersen
10        3:48:36           8:18     Heather Jackson

Bei den Damen konnte Daniela Ryf den Vorspring zu Anja Beranek auf 14 Sekunden vergrössern. Der Vorsprung zu den anderen konnte schon auf über 5 Minuten ausgebaut werden.

TOP 15 Pro Women – Thru Bike Split 8 – 75.88 mi

1      4:16:06           Daniela Ryf
2      4:16:20    0:14            Anja Beranek
3      4:21:38    5:33            Meredith Kessler
4      4:21:39    5:33            Michelle Vesterby
5      4:21:42    5:37            Annabel Luxford
6      4:23:47    7:41            Alicia Kaye
7      4:25:38    9:33            Heather Jackson
8      4:26:05   10:00           Jodie Swallow
9      4:26:06   10:01           Camilla Pedersen
10     4:26:24   10:18           Melissa Hauschildt
11     4:26:51   10:45           Yvonne Van Vlerken
12     4:28:07   12:01           Kaisa Lehtonen
13     4:28:27   12:22           Tine Deckers
14     4:28:48   12:42           Carrie Lester
15     4:28:54   12:49           Mirinda Carfrae

Die Konstanz in Person bei den Damen ist und bleibt Daniela Ryf. Nach fast 90 Meilen liegt die Titelverteidigerin schon fast 2 Minuten voran.

Nach 5:48 Stunden ist Daniela Ryf in die zweite Wechselzone gekommen. Der Rückstand der zweiten Anja Beranek beträgt bereits 7 Minuten. Weitere … Minuten später betritt Heather Jackson die Wechselzone.

Der Marathon der Damen

Bereits auf den ersten Kilometern ließ Daniela Ryf nichts anbrennen. Die ersten 4 Kilometer hat Daniela unter 4 Minuten gelaufen. Die Deutsche Anja Beranek kommt mit 8 Minuten Rückstand als zweite auf die Laufstrecke.

Heather Jackson kann den dritten Platz verteidigen.

Daniela Ryf hat bereits mehr als 12 Minuten Vorsprung auf Anja Bernaek die wiederum 2:30 Minuten Vorsprung auf Heather Jackson hat.

Einen gewohnt starken Marathon läuft Mirinda „Rinny“ Carfrae und holt Position um Position auf.

Recap: TOP 10 Pro Women – Thru Run Split 8 – 19.22 mi

1      7:59:19                          Daniela Ryf
2      8:20:44   21:26           Heather Jackson
3      8:22:01   22:42           Mirinda Carfrae
4      8:22:01   22:43           Anja Beranek
5      8:25:27   26:09           Kaisa Lehtonen
6      8:28:04   28:46           Michelle Vesterby
7      8:32:17   32:59            Jodie Swallow
8      8:32:58   33:40           Asa Lundstrom

Mittlerweile ist Rinny auf den zweiten Platz vorgelaufen und hat nur noch Daniela Ryf vor sich, die aber mit einem konstanten 5 Minuten / km Schnitt Richtung Kona läuft.

Während Daniela Ryf noch gut einen Kilometer zu laufen hat und bereits mit einem lächeln die Zuschauer abklatscht geht’s es bei Carefrae und Jackson um Platz 3.

Für Daniela geht es nicht nur um die Titelverteidigung sondern auch noch um den Streckenrekord.

Mit einer Gesamtzeit von 8:46:47 Stunden überquert sie die Ziellinie und verteidigt ebenfalls wie Jan Frodeno den Titel vom Vorjahr.

Rinny Carfrae und Heather Jackson komplettieren das Podest der Damen.

Jetzt heisst es noch alle anderen Läufer/innen gesund ins Ziel zu bringen.

 

Triathlon Matte

Ähnliche Artikel

Close
X
X