Ekoi
Material

Zoggs präsentiert neue Predator Flex

Die neue Version besticht durch ihr agiles Aussehen. Die neuen V-Groove-Elemente seitlich des Auges sorgen dafür, dass der flexible Rahmen sich jeder Gesichtsform perfekt anpasst. Zudem kommt die Ultra-fit-Technologie zum Einsatz: Durch ein patentiertes Design sitzen die Dichtungen noch besser rund um die Augen. Resultat ist deutlich reduzierter Druck im Augenbereich. Die Predator Flex ist kaum zu spüren.

Highlight der neuen Range ist die Version „Titanium Reactor“. Ihre Linsen reagieren im Sonnenlicht und passen sich den aktuellen Lichtverhältnissen an. Dies wird möglich durch photochromatische Partikel, die auf UV-Strahlen reagieren und die Linse in kürzester Zeit dunkel tönen bzw. wieder aufhellen. Egal welche Witterung, egal ob drinnen oder draußen – es herrscht immer beste Sicht.

Die dezente Titanium-Verspiegelung schützt vor Blendung durch grelles Sonnenlicht und Sonnenreflektionen auf der Wasseroberfläche. Sie verhindert ein Geblendetwerden egal aus welcher Richtung die Sonne kommt. Bei Benutzung im Hallenbad sorgen diese Linsen für ein angenehmes Sehgefühl.

Die neue Zoggs Predator Flex gibt es mit folgenden Linsen: Clear/Smoke/Tint (UVP 30€), Titanium (UVP 40€), Polarized/Polarized Ultra (UVP 50€) und Titanium Reactor (UVP 80€)

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X