Alle Triathlon Distanzen im Überblick 1
Mein erster Triathlon

Alle Triathlon Distanzen im Überblick

Für die meisten Menschen ist “Triathlon” und “das Rennen auf Hawaii” ein Synonym. Aber Triathlon ist nicht gleich Triathlon. Der IRONMAN ist nur eine von vielen Distanzen im Triathlonsport. Von Supersprint bis zum Ultra-Triathlon gibt es für jeden eine Triathlon-Distanz. Willkommen in der Welt des Schwimmen-Radfahren-Laufen.

Der Triathlon-Sport ist faszinierend. In der Vorbereitung auf einen Wettkampf trainiert man den ganzen Körper. Einseitig wird das Triathlon-Training nie. Im Wettkampf stößt man bald an seine Grenzen, und versucht, diese mit dem Training für den nächsten Wettkampf zu überwinden. Und schon denkt man von Wettkampf zu Wettkampf und freut sich schon auf ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern und einen schönen Wettkampf.

Triathlondistanz: Super Sprint / Fun Triathlon

  • Schwimmen: 500 Meter
  • Radfahren: 10 Kilometer
  • Laufen: 2,5 Kilometer

Wieviel Zeit für das Training benötigt man für einen Super Sprint

3 – 4 Stunden pro Woche

Denkst du darüber nach, mit deinen Zehen in den Triathlon-Sport einzutauchen? Ein Super-Sprint-Triathlon, oder auch Fun Triathlon genannt ist ein großartiges Format für den Einstieg. Das Format ist unglaublich anfängerfreundlich, da die einzelnen Distanzen von vielen mit sehr wenig Training erreicht werden können. Die Anforderungen an die Ausrüstung für einen Supersprint ist sehr gering – wenn du bereits ein Fahrrad (ein beliebiges Fahrrad!), einen Helm und ein Paar Laufschuhe hast, kannst du loslegen!

Aber Supersprints sind nicht nur für Einsteiger interessant. Das kurze, aber intensive Format wird auch beim Olympischen Mixed-Relay-Rennen ausgetragen, bei dem vier Athleten je einen Super-Sprint-Triathlon absolvieren.

Triathlondistanz: Sprint

  • Schwimmen: 750 Meter
  • Radfahren: 20 Kilometer
  • Laufen: 5 Kilometer

Wieviel Zeit für das Training benötigt man für einen Sprint Triathlon

3 – 5 Stunden pro Woche

Mehr als 75 Prozent der Triathleten haben diese schnelle und unterhaltsame Distanz bewältigt, was den Sprint-Triathlon zum beliebtesten Format im Triathlon macht. Und aus gutem Grund – Anfänger finden die Distanzen bewältigbar, während Veteranen des Sports wissen, dass die kurze Distanz viel Intensität mit sich bringen kann. Das Training für einen Sprint-Triathlon passt auch in die geschäftigsten Zeitpläne und ermöglicht es den Athleten, ihr Schwimm-, Rad- und Lauftraining zu absolvieren ohne ihr Leben umzukrempeln. Die finanziellen Kosten sind ebenfalls gering – wie bei seinem Super-Sprint ist nur sehr wenig erforderlich, um einen Sprint-Triathlon zu absolvieren.

Triathlondistanz: Kurzdistanz / Olympische Distanz

  • Schwimmen: 1.500 Meter
  • Radfahren: 40 Kilometer
  • Laufen: 10 Kilometer

Wieviel Zeit für das Training benötigt man für eine Kurzdistanz

5 – 7 Stunden pro Woche

Vielleicht nimmst du nicht an den Olympischen Spielen teil, aber das bedeutet nicht, dass du nicht wie an einer Olympischen Distanz teilnehmen kannst. Diese standardisierte Distanz ist das Beste aus beiden Welten – kurz und intensiv, wobei Ausdauerelemente wie Tempo und Ernährung weiterhin berücksichtigt werden müssen. Bei manchen Veranstaltungen ist das Windschattenfahren erlaubt. Das bringt noch eine weitere taktische Komponente hinzu. Bei einem olympischen Triathlon kannst du weiterhin Einsteiger Ausrüstung verwenden. Je länger du jedoch bereits im Triathlon unterwegs bist, desto wahrscheinlicher ist es, dass du nach einem Upgrade suchen wirst.

Triathlondistanz: Mitteldistanz / IRONMAN 70.3

  • Schwimmen: 1.900 Meter
  • Radfahren: 90 Kilometer
  • Laufen: 21,1 Kilometer

Wieviel Zeit für das Training benötigt man für eine Mitteldistanz

8 – 13 Stunden pro Woche

Ausdauer ist gefragt! Die halbe Langdistanz (die Summe der Einzeldisziplinen entspricht 70.3 Meilen) hat in den letzten Jahren enorm an Popularität gewonnen. Das Trainingsvolumen ist höher als bei Kurzkursen, aber nicht übermäßig. Das Training für eine Mitteldistanz kann in das Leben integriert werden, ohne sich deiner Familie, deiner Arbeit und deinen sozialen Verpflichtungen zu entziehen. Dies erfordert jedoch Engagement und Liebe zum Detail – nicht nur in deinen Zeitplan, sondern auch in deinen Lebensstil. Dinge wie ausreichender Schlaf und richtige Ernährung werden immer wichtiger, ebenso wie ein gutes Budget – ab der Halbdistanz ist die Ausrüstung ein entscheidender Faktor. Ein Fahrrad, das bequem genug für eine Sprintdistanz über 20 km ist, kann für 90 Kilometer unerträglich sein, und mehr Zeit im Wasser erfordert möglicherweise eine Investition in einen Neoprenanzug, um warm zu bleiben.

Triathlondistanz: Langdistanz / IRONMAN

  • Schwimmen: 3.800 Meter
  • Radfahren: 180 Kilometer
  • Laufen: 42,2 Kilometer

Wieviel Zeit für das Training benötigt man für eine Langdistanz

13 – 20 Stunden pro Woche

Je nachdem, wen man fragt, ist eine Triathlon Langdistanz entweder völlig verrückt oder total schlecht. Obwohl eine Langdistanz nicht jedermanns Sache ist, ist es für diejenigen, die sich der Herausforderung stellen, eine lebensverändernde Erfahrung. Das Training für einen Ironman ist nicht nur ein paar große Trainingstage, sondern ein Lebensstil, bei dem täglich auf das ultimative Ziel hingearbeitet wird – mehrere Workouts pro Tag, stundenlange Fahrten und Läufe an den Wochenenden, Erholungsroutinen und Ernährung. Dies bedeutet natürlich weniger Zeit für andere Dinge wie Hausarbeit, andere Hobbys und Geselligkeit. Einige Athleten müssen kreativ werden, um Familie und Trainingszeit in Einklang zu bringen. Dennoch ist es wichtig, realistisch zu sein, wie viel Zeit man investieren kann und will, um dieses Ziel zu erreichen. Das Gleiche gilt für die Finanzen – von hohen Startgebühren bis hin zu den benötigten Ausrüstungsgegenständen und Lebensmitteln (haben wir schon erwähnt, dass du die ganze Zeit essen wirst?).

Triathlondistanz: Ultradistanz

  • Schwimmen: > 3.800 Meter
  • Radfahren: > 180 Kilometer
  • Laufen: > 42,2 Kilometer

Wieviel Zeit für das Training benötigt man für eine Langdistanz

über 20 Stunden pro Woche

Alles, was über den Langdistanz hinausgeht, fällt unter den „Ultra“ -Triathlon, wobei die häufigsten Distanzen der doppelte (2x Langdistanz), dreifache (3x), vierfache (4x), fünffache (5x) und deka (10x) Triathlon sind. Im Gegensatz zu kürzeren Tri-Distanzen, die alle an einem Tag absolviert werden, sind Ultra-Rennen häufig über mehrere Tage verteilt. Einige Rennen absolvieren die Gesamtheit der Schwimm-, Rad- und Laufstrecken in aufeinanderfolgender Reihenfolge, während andere aus mehreren Triathlonrennen bestehen, die an aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt werden. Aufgrund des extremen Zeit- und finanziellen Engagements für dieses Format ist die Ultra-Triathlon-Szene recht klein. Jedes Jahr finden weltweit weniger als zwei Dutzend organisierte Rennen statt.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

10 Tipps für deinen ersten Triathlon
Was ist ein Rolling Start im Triathlon?
Menü
X
X
X