Wutti und Höfer in Favoritenrolle 1
Triathlon Szene Österreich

Wutti und Höfer in Favoritenrolle

Vom Aquathlon über die Sprintdistanz bis zur Mitteldistanz bieter das kommende Triathlonwochenende am 21 und 22 Juli alle Distanzen auf. Im Mittelpunkt steht ganz klar der Fokus auf die Mitteldistanz.

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren zeichnet sich ein spannender Kampf um den Tagessieg ab! Bei den Damen werden Monika Stadlmann, Eva Wutti, Diana Riesler und Dominique Angerer am Start stehen. Bei den Herren werden in Obertrum Franz Höfer, Daniel Niederreiter, Markus Liebelt, Dejan Patrcevic, Vincenz Rieß und Philipp Podsiedlik gegrüsst. Sie alle zählen zu den unmittelbaren Sieganwärtern. Aufgrund der heuer bereits gezeigten Leistungen sind allerdings Eva Wutti und Franz Höfer klar in den Favoritenrollen.

Tolles Rahmenprogramm
Wie immer gibt es viel „Drum herum“ im Salzburger Seenland: Versorgungsstation, A1 Service-Station, Raiffeisen-World, Kinderbetreuung, Sportunion-Parcours, Krone-Promotion, Indigo-Food, Video-Wall uvm.

Anmeldung
Das Startpaket für die TeilnehmerInnen, egal ob Kinder oder Erwachsene, ist wieder bis an den Rand gefüllt: Event-Rucksack, Sun-Visor, Badehaube, Startnummernband, Brusttaschen, Gutscheine uvm.

Die Online-Anmeldung ist noch bis Montag, 16. Juli geöffnet, Nachmeldungen sind nur noch im Wettkampfbüro am Freitag bzw. Samstag möglich.

Tags: , , , ,

Weiterführende Beiträge

Die Favoriten beim Mostiman
Olympische Distanz in Königsdorf
Menü
X
X
X