Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Wutti siegt beim Zeller Triathlon

Bereits morgens um 09:00 Uhr starteten die Athleten über die Sprintdistanz. Nach etwa 350 Meter im Wasser ging es über 25 Kilometer entlang des Zeller Sees, ehe knapp über 5 Kilometer an der Promenade gelaufen werden mussten. Das Ziel fand direkt vor dem Beach Club in Zell am See statt. Nicht nur an diesem Tag war der Beach Club der Hot Spot in Zell am See. Auch beim IRONMAN 70.3 Zell am See im August wird es sich rund um den Beach Club abspielen und die Stimmung brodeln.

Der Deutsche Tim Siepmann blieb als einziger Athlet knapp unter einer Stunde und holte sich den Sieg. Der nach dem Schwimmen und Radfahren mit über 1:30 Minuten Führende Felix Kothe, ebenfalls aus Deutschland fiel noch auf Rang 4 zurück. Um Rang 2 kämpften die beiden ÖTRV Nachwuchsathleten Philip Pertl und Sebastian Hanusch. Erst auf den letzten 150 Metern setzte sich Pertl gegen seinen Konkurrenten durch und gewann mit wenigen Sekunden Vorsprung.

Bei den Damen war es Hannah Hanusch, die den Bewerb für sich entscheiden konnte. Zwei Minuten dahinter kam Laura Karnouschek auf Rang 2 ins Ziel. Um Rang drei gab es einen Zweikampf zwischen Iris Meyer und Sabrina Exenberger. Während Exenberger schon wie die sichere Drittplatzierte aussah, konterte Meyer auf den letzten 50 Metern und holte sich noch den letzten Podestplatz.

Während die Sprintathleten das Mittagsessen auf der Schmittenhöhe genossen, bereiteten sich die Starter über die Olympische Distanz auf ihren Bewerb vor. Um 14:30 Uhr fiel ihr Startschuss. Der Ungar Andras Czigany feierte einen Start Ziel Sieg. Ihm am nächsten kam Tom Thalhammer, der sich am Rad von seinen Verfolgern absetzen konnte und einem sicheren zweiten Platz entgegenlief. Rang 3 ging an Andreas Raffler.

Bei den Damen feierte Eva Wutti ebenfalls einen Start Ziel Sieg. Sie wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann mit respektablen Vorsprung vor Lisa-Maria Dornauer und Sandra Huber.

Das Zeller Triathlon Team rund um Werner Dannhauser bot den Athleten ein tolles Ambiete für einen Triathlon in einer schönen Stadt. Die nächste Möglichkeit bei einem Triathlon des Zeller Tri Teams am Start zu stehen haben alle Athleten beim Tri the lake Triathlon am Tag vor dem IRONMAN 70.3 Zell am See. Hier geht es auf Teilen der Original IRONMAN Wettkampfstrecke über die Olympische Distanz.

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X