Wutti Comeback bei IRONMAN Austria-Kärnten

Spannend wird das Duell der Damen um den Sieg bei der 19. Auflage des Rennens. Die Siegerin von 2015, die Kärntnerin Eva Wutti, trifft bei ihrem Comeback nach der Babypause auf Michelle Vesterby. In der sportlichen Vita von Vesterby finden sich zahlreiche große Erfolge. Mit Siegen beim IRONMAN Cozumel (Mexiko), IRONMAN Copenhagen (Dänemark) und IRONMAN Lanzarote (Spanien) empfiehlt sich die sympathische Dänin auch für einen Sieg beim IRONMAN Austria-Kärnten am 2. Juli 2017.

„Ich freue mich riesig auf mein Comeback in Klagenfurt. Meine Tochter gibt mir die Kraft für das harte Training und ich werde in Klagenfurt an der Startlinie stehen um zu gewinnen. Nichts ist schöner als ein Sieg in der Heimat”, sagt Eva Wutti.

„Meine Freunde haben mir von der einzigartigen Stimmung in Klagenfurt erzählt. Das Streckenprofil kommt mir sehr entgegen. Natürlich komme ich um zu gewinnen und meine persönliche Bestzeit zu verbessern. Mit dem Selbstvertrauen eines Sieges möchte ich dann bei der IRONMAN World Championship auf das Podest”, freut sich Michelle Vesterby.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X