Triathlon Szene Österreich

Wintertriathlon Vizeweltmeister siegt bei Faistenauer Wintertriathlon Premiere

Die rund 80 Teilnehmer hatten 4,2km Cross-Lauf, 18.3km Mountainbiken (mit 360 Höhenmetern) und abschließend nochmal 4,2km Cross-Lauf zu absolvieren. Bei den Herren setzte sich Daniel Antonioliamtierender Vize-Wintertriathlon-Weltmeister aus Italien, in 1.07,08 Stunden durch. Erst auf der abschließenden Laufrunde musste sich der bis dato führende Florian Holzinger aus Deutschland geschlagen geben und kam 13 sek. später ins Ziel. Komplettiert wurde das internationale Podest vom Österreicher Silvio Wieltnschigg (AT), Staatsmeister im WinTri 2013 (1.07,59). „Anstrengend aber super Strecken“ – kommentiere Daniel nach dem Rennen.

 Der Botschafter des Rennens, Michael Göhner, vom Team Erdinger Alkoholfrei wurde 4. Sieger. „Es war etwas rutschig auf der Laufbahn, aber so ist das beim Crosslauf“. Zudem war er sehr zufrieden mit der Organisation des Rennens.

 

Bei den Damen lief das Rennen etwas klarer: Kathrin Müller vom Skinfit Racing Tri Team und aktuelle Cross- Triathlon Europameisterin siegte in hervorragenden 1.20,37h. Auf die Plätze 2 und 3 folgten ihr Nathalie Alexander vom Tri Team Hallein und die Italienerin Greta Vettorata in 1.28,43 bzw. 1.29, 59.

Mit von der Partie war auch Rob Noordzij, amtierender Para-Triathlon Europameister. Er absolvierte die Runden in einer klasse Zeit von 1.49,20. „Super, hat Spaß gemacht“ freute er sich nach dem Rennen. Rob hat eine Behinderung an der rechten Hand und ist die 3 Runden der selektiven Randstrecke mit einer Hand gefahren.

 „Trotz widriger Umstände eine wirklich gelungene Veranstaltung für alle Teilnehmer, Zuschauer und Anwohner“ freut sich OK Chefin Anja Kobs nach dem Rennen.

 Bereits am Vortag fand der 1. KidsRun statt. Die Kleinen hatten, je nach Altersklasse, 1-3 „Dorfrunden“ zu absolvieren. „Ganz tolle Veranstaltung“ und „super Organisation“ lautete es den Zuschauern und Eltern der Nachwuchssportler.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Giglmayr wechselt auf Mitteldistanz
Über 250 Kinder bei Linzer Indoor Aquathlon gemeldet
Menü
X
X
X