Wasle und Dürauer neue Crosstriathlon Staatsmeister

Die Wetterprognosen irrten glücklicherweise auch im Salzkammergut. Aus dem erwarteten Regenrennen bei kühlen Temperaturen wurde ein Cross Triathlon bei stabilem Wetter und für für das Salzkammergut angenehmen Temperaturen 

Bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft im Crosstriathlon im Rahmen der Wolfgangsee Challenge konnte sich bei den Damen die Tirolerin Carina Wasle ihren dritten (im Crosstriathlon) und insgesamt zehnten Staatsmeistertitel vor Sandra Koblmüller und Jacqueline Meister sichern. Bei den Herren holte sich Norbert Dürauer seinen ersten Staatsmeistertitel vor seinen niederösterreichischen Kollegen Andreas Silberbauer und Markus Benesch.

Wasle feierte dabei einen klaren Start – Ziel Sieg. Sie stieg bereits als führende Dame aus dem Wasser. Mit der schnellsten Rad und Laufzeit hatte die Konkurrenz heute das Nachsehen. Mit fast vier Minuten Vorsprung gewann Wasle den Bewerb vor der Oberösterreicherin Sandra Koblmüller. Beide setzten sich deutlich vom Rest des Feldes ab. Den dritten Platz am Podium erkämpfte sich Meister Lini von SU TRI STYRIA, die mit 8 Athleten am Start das größte Kontingent stellten.

Norbert Dürauer setzte sich am Rad von der Konkurrenz ab und holte sich den Crosstriathlon Staatsmeistertitel. Er setzte sich gegen Andreas Silberbauer durch. Rang drei in Strobl ging an den Tschechen Jan Kubicek.

Ergebnis ÖSTM Crosstriathlon, Strobl (S), Damen

Kurzdistanz (1,5 km Schwimmen, 42 km MTB, 10 km Crosslauf)

 

1. Carina Wasle (Wave Tri-Team TS Wörgl, T)

2. Sandra Koblmüller (Haderer Sports Team, OÖ) 

3. Lini Meister (SU TRI STYRIA, STMK)

 

Ergebnis ÖSTM Crosstriathlon, Strobl (S), Herren

Kurzdistanz (1,5 km Schwimmen, 42 km MTB, 10 km Crosslauf)

 

1. Norbert Dürauer (Sportunion Waidhofen/Ybbs, Sekt. Tri, NÖ)

2. Andreas Silberbauer (bike-hornet.at, NÖ)

3. Markus Benesch (NORA RACING TEAM Niederösterreich, NÖ) 

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X