Triathlon Szene Österreich

trinews.at Trainingslager im WAHAHA

Schwimmen – Radfahren – Laufen; Regeneration – Essen – Spass

Tolles trinews.at Trainingslager im WAHAHA Paradise in Klagenfurt. Von Donnerstag bis Sonntag fanden sich 25 Athleten unter der Obhut von Trainer Adi Hanel im WAHAHA Paradise ein, um die Form für die Saisonziele zu schärfen. Die Ziele waren unterschiedich. Vom Feinschliff für den IRONMAN Austria bis hin zur Basis für den IRONMAN 70.3 Zell am See wurde jedem das richtige Programm geschneidert.

Im beheizten und beleuchteten Schwimmteich mit drei 50 Meter Bahnen wurden zahlreiche Längen absolviert. Angetroffen wurden dort übrigens auch der spätere zweitplatzierte beim 5150 Klagenfurt Josh Amberger, der für Tipps und Tricks zur Verfügung stand. Vom Eigentümer über die Chefs bis hin zum Kellner waren alle mehr wie bemüht, sich um das Wohl der Gruppe zu kümmern. Und für die mitreisenden Kinder wurde ein buntes, abwechslungsreiches Programm in der “Fun & Sport” Halle geboten. Egal ob Schnupper Klettern, Ausflüge, … – die Kinder waren in guter Hand, während die Eltern und Athleten entlang der Drau liefen oder mit dem Rad auf der IRONMAN Strecke unterwegs waren.

Aufgrund des großen Erfolges wird es 2012 noch weitere Camps geben.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Ausfälle von Wutti und Renko
Tri Turbo Niederreiter on top
Menü
X
X
X