Ekoi
Triathlon Szene Österreich

TRIMOTION Attersee: 4 Bewerbe zum Saisonabschluss

Erwartet werden über 400 Starter, darunter auch bekannte Namen aus der Szene.

Lisi Gruber, die Siegerin der TRIMOTION Saalfelden 2014 will ihren Konkurrentinnen auch am Attersee zuvorkommen und strebt eine Position ganz oben am Siegespodest der Damen an. Ihre Teamkollegen Vincent Riess (Vorjahres-Zweiter) und Flo Kriegl (Platz 3 bei der TRIMOTION Saalfelden) sind nicht minder ambitioniert. Auch der Halleiner Triathlon-Profi Daniel Herlbauer möchte zu Saisonschluss noch einmal kräftig angreifen.

Neu und rasant: TRIMOTION SPEED TEAM

Sportlich eröffnet wird das Rennwochenende am Samstag, den 13. September um 16.00 Uhr. Der spritzige Dreifach-Aquathlon wird in Zweier-Teams bestritten, die sich das Schwimmen (200 m) bzw. Laufen (1 km) aufteilen – Und das ganze dreimal hintereinander. Sowohl für die Athleten als auch für die Zuschauer sind Spannung & Action vorprogrammiert! Unter den drei ersten Teams der Klassen Elite bzw. Nachwuchs Preisgeld ausgeschüttet. Es stehen einige vielversprechende Talente am Start, unter anderem Julian Erhardt (GER) und der Rookie Philip Pertl (AUT), die sich schon beim Einladungsrennen TRIMOTION SPEED in Saalfelden im Frühjahr matchten. Die Siegerehrung findet am Samstag um 19.00 Uhr im Rahmen der Energyparty im Eventzelt statt.

Hart und bewährt: TRIMOTION 111, 55.5 und 55.5 TEAM

Je nach Konstitution und Stimmung stehen zwei Distanzen zur Auswahl: Die ganze Distanz 111 über 1 km Schwimmen, 100 km Radfahren und 10 km Laufen bzw. die halbe Distanz 55.5 (0,5 km Schwimmen / 50 km Radfahren / 5 km Laufen). Zum 55.5er können sich auch Dreier-Teams anmelden.

Die Radstrecke führt bei beiden Distanzen in einer flachen Runde einmal um den See. Beim 111er sind allerdings zusätzlich noch zwei zusätzliche Schleifen zu bewältigen, die es mit ihren Höhenmetern in sich haben. Auch der abschließende Lauf ist nicht ganz flach.

Nachnennungen sind vor Ort noch möglich. Der TRIMOTION 55.5 ist beinahe zur Gänze ausgebucht.

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
Close
X
X
X