Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Tom Thalhammer: Einschwimmen – Vollgas – Auslaufen

trinews.at: Kurz und knackig – so präsentiert sich die Strecke des Kitzbühel Triathlons. Wie hast du dich speziell auf das Höhenprofil vorbereitet?
Tom Thalhammer: Bergintervalle sind immer super effizient und effektiv und ich baue sie vor Kitzbühel natürlich vermehrt in mein Training ein.

22,3 % maximale Steigung. Wie optimierst du dein Material für den Wettkampf?
Mein Material muss ich gar nicht optimieren, da mein Merida Reacto super leicht und wie geschaffen für das Horn ist. Ich werde sogar meinen Windschatten-Aerolenker drauf lassen, da er ein super Flaschenhalter ist und ich steht“s hydriert bleiben möchte, speziell an heißen Tagen.

Mit welcher Taktik gehst du in den Wettkampf? Einfach „irgendwie hinaufkommen“ oder hast du dir den Kurs im Vorfeld angesehen und weißt, wo du pushen kannst, und wo eher kontrolliert fahren musst?
Leider hatte ich keine Zeit mir den Kurs anzusehen, so muss ich mich wohl überraschen lassen. Ich werde jedoch versuchen speziell die Steigung auf das Horn progressiv anzugehen.

Alpintriathlons gab und gibt es in Österreich mehrere (z.B.: Toprace Uttendorf) – aber Kitzbühel schafft es, eine breitere Masse anzusprechen. Was macht den Reiz in Kitzbühel aus?
Kitzbühel hat sicher schon allein durch die Streif das „legendäre“ Image. Da das Horn schon bei den Radfahrern als schwer gilt, nehmen Triathlon die Herausforderung gerne an. Mein Lieblingsrennen war jedoch der Alpintriathlon am Attersee, der mit dem abschließenden Lauf auf das Hochleckenhaus mit 5km und 950Hm keine Wünsche offen ließ. Leider gibt es dieses tolle Rennen nicht mehr:-(

Das Schwimmen wird wohl nicht eine Vorentscheidung in Kitzbühel bringen. In welcher Disziplin glaubst du, entscheidet sich das Rennen?
Die Vorentscheidung, wenn nicht sogar die Entscheidung wird wohl beim Radfahren fallen. Das macht wohl auch den Reitz aus, da es diesmal Einschwimmen, Vollgas am Rad und Auslaufen heißt;-)

Und zum Abschluss darf ich dich bitten, die Sätze zu vervollständigen bzw. einen Einblick in dein Leben zu geben.

Wenn wir jetzt deinen Kühlschrank aufmachen, finden wir darin …?
Gar nichts, da wir gerade von unseren Vermietern eine neue Küche bekommen…

Als Kind wurdest du oft gehänselt weil, …
ich mich nicht durchsetzen konnte, aber das hat sich jetzt auch dank des Sports stark verbessert!

Was war das schrecklichste Kleidungsstück, das du je gekauft hast?
In den Augen meiner Freundin meine Guatemaltekische Tracht aus Todos Santos, aber ich mag sie (meine Freundin und die Tracht;-)))

Was würdest du dir gerne abgewöhnen?
Den Drang nach Perfektion

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X