ALOHA SPORT
Triathlon Szene Österreich

Startschuss für Triathlonsaison fällt in Kufstein

Wie könnte man seine körperliche Form nach der Winterpause besser testen, als im Wettkampfmodus? Die perfekte Chance dafür erhalten Triathleten am Samstag, den 27. April 2019, in der Festungsstadt. Der Tri-X-Kufstein läutet zum vierten Mal die Saison ein. Im Rahmen der Veranstaltung werden zudem die Tiroler Meisterschaften über die Sprintdistanz der Junioren- und AK-Klassen ausgetragen.

Streckenführung mit Ausblick

Die Schwimmdistanz wird im Kufsteiner Schwimmbad mit Blick auf den imposanten Pendling zurückgelegt. Das beheizte Becken bietet dank wärmerer Temperaturen die idealen Bedingungen für eine schnelle Zeit. Zurück auf dem „Trockenland“ geht es mit dem Rad weiter zur schönen Innpromenade. Die Festung im Blick treten die Athleten bis nach Kirchbichl und zurück über Langkampfen kräftig in die Pedale. Retour in Kufstein folgt die abschließende Laufstrecke. Die drei unterschiedlichen Disziplinen fordern Freizeit- sowie Profisportler gleichermaßen. Das tolle Ambiente resultiert aus der idealen Streckenführung, die es den Zusehern erlaubt, mittendrin statt nur dabei zu sein. „Atemberaubende Landschaften und ein reibungsloser Ablauf sind die Gründe, weshalb die Athleten diese Veranstaltung schätzen und immer wieder kommen“, so Stefan Pühringer, TVB-Geschäftsführer Kufsteinerland. Auch für kulinarische Häppchen und Erfrischungen zwischendurch ist gesorgt.

Neu in diesem Jahr: TRI-Women Triathlon

100 m Schwimmen, 4.670 m Radfahren, 1 km Laufen – auf diese sportliche Challenge dürfen sich Mädchen ab 10 Jahren und Frauen beim neuen Bewerb „TRI-Women Triathlon“ freuen. Wer seine Zeit gerne aktiv an der frischen Luft und in geselliger Runde verbringt, sollte sich am besten gleich anmelden. Trotz einer Chipzeitnehmung steht der Spaß ganz klar im Vordergrund, es gibt weder Altersklassen noch Platzierungen. Unter allen Teilnehmerinnen werden stattdessen drei attraktive Hauptpreise verlost. Gesportelt wird zudem für den guten Zweck, denn vom Startgeld (15 Euro) gehen 5 Euro an die Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe Tirol.

Kleine Triathleten ganz groß

Auch Kinder kommen im Rahmen der Veranstaltung voll auf ihre Kosten und können ihre körperliche Fitness unter Beweis stellen. Der TRI-X Sprint- und Nachwuchstriathlon ist der Auftakt des „ASVÖ Kinder-Triathlonzug 2019“. Die Rad- und Laufstrecken der Kids befinden sich allesamt entlang der Innpromenade.

Rund um die Bewerbe

Der Bewerb umfasst fünf Schülerklassen, eine Jugendklasse und den neuen „TRI-Women Triathlon“ am Vormittag sowie den Sammelbewerb für Junioren, alle Altersklassen und die Staffeln am Nachmittag mit jeweils unterschiedlichen Strecken. Den Auftakt machen die jüngsten Teilnehmer ab 9:45 Uhr. Die Siegerehrungen der Schülerbewerbe und Jugend erfolgen um 13:45 Uhr, die der Nachmittagsbewerbe finden circa um 16:30 Uhr statt. Interessierte können sich unter www.raceresult.at ab sofort für den TRI-X-Sprint- und Nachwuchstriathlon anmelden. Die Startgebühr für die Kinder- und Jugendbewerbe beträgt 20 Euro und für den neuen Frauen-Bewerb 15 Euro. Alle anderen Klassen zahlen 45 Euro. Für die Staffel ist ein Nenngeld von 60 Euro zu entrichten. Nachmeldungen sind auch am Renntag – bis einschließlich eine Stunde vor Wettkampfbeginn – möglich.

Nähere Informationen zur Veranstaltung sind auf der Homepage des TRI-X-Kufstein unter http://www.tri-x-kufstein.at zu finden.

Schlagworte
ALOHA SPORT

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
Back to top button
Close
X
X
X