Sara Vilic: "Natürlich verspüre ich den Druck" 1
Triathlon Szene ÖsterreichtrinewsTV

Sara Vilic: “Natürlich verspüre ich den Druck”

Für Sara Vilic begann die Triathlon 2019 mit einem Schlüsselbeinbruch, von dem sie sich erst langsam wieder erholte. Nur knapp verpasste sie beim internen Olympia-Qualifikationswettkampf des Österreichischen Triathlonverbandes die vorzeitige Qualifikation. Was auf den Papier eine Minute ist, waren für Sara Vilic nur knappe sieben Sekunden, wie sie im Interview erzählt.

Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

26 Österreicher bei Wintertriathlon WM in Asiago
Robert Michlmayr: “Träumen darf man von einer Top 10 Platzierung”
Menü
X
X
X