Mittwoch, Januar 29, 2020
Start Triathlon Szene Triathlon Szene Österreich Reitmayr siegt bei Zell am See Triathlon

Reitmayr siegt bei Zell am See Triathlon

ALOHA SPORT

Nach seinem 3. Rang beim Ironman 70.3 Norwegen und einer kurzen Verschnaufpause startete der Dornbirner Triathlet Paul Reitmayr (SKINFIT Racing Tri Team) vor 10 Tagen in die Vorbereitung auf die Heim- Weltmeisterschaften in Zell am See. Um sich optimal auf das Rennen vorzubereiten bestreitet er ab Montag mit seinem Trainer Lubos Bilek und einigen Top- Athleten aus Deutschland in Zell am See ein einwöchiges Trainingslager.

Anstatt eines harten Trainingstag nutzte Reitmayr die Gelegenheit und nahm am Internationalen Triathlon in Zell am See über die Olympische Distanz teil. Mit 1:58;06 blieb er als einziger Teilnehmer unter der 2- Stunden Marke und sicherte sich überlegen mit 4:30 Minuten Vorsprung den Sieg vor seinem österreichischen Profi Kollegen Christoph Schlagbauer und dem Deutschen Philipp Mock.

Bei den Damen siegte Monika Stadlmann vor Lisa Maria Dornauer und Sandra Rehrl.

Perfekt organisiert wurde der Bewerb wie immer von Werner Dannhauser, der auch bei den IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaften in Zell am See im Hintergrund die Fäden zieht und mit seinem Team für eine reibungslose Organisation der Strecken verantwortlich ist.

- Produkthinweis -
ALOHA SPORT

Hole dir unseren Newsletter

Bleibe immer up-to-date mit dem Trinews Newsletter.

Stefan Leitner
Stefan Leitnerhttps://www.trinews.at
Stefan Leitner ist Herausgeber der Zeitschrift Trinews. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
6,845FansGefällt mir
1,200FollowerFolgen
2FollowerFolgen
170FollowerFolgen
448AbonnentenAbonnieren
X
X