Triathlon Szene Österreich

ÖTRV Youngster zeigen auf

Bei den ETU Triathlon Youth European Championsship inPanevezys zeigt Österreichs Nachwuchs groß auf. Mit einem großen Aufgebot von neun Athleten reiste das Team nach Litauen. Pia Totschnig, Magdalena Früh, Lisa Hufnagl, Magdalena Scherz und Katharina Erber sowie Niklaus Straussberger, Christoph Pölzgutter, Jakob Fink und Jan Bader Triathlet erfüllten die nationalen Kriterien für eine Teilnahme an den Europameisterschaften und wurden vom ÖTRV entsandt.

Bei den gestrigen Semifinalläufen konnten sich vier Athleten für die Finalläufe am Samstag qualifizieren. Einmal mehr überzeugte Pia Totschnig mit einem Sieg in ihrem Halbfinale. Magdalena Früh qualifizierte sich als Zweite im dritten Semifinale und die Linzerin Lisa Hufnagel holte mit Rang 10 im ebenfalls dritten Semifinale den Qualifikationsplatz für das Finale.

Bei den Nachwuchs Herren gelang dem Amstettner Jakob Fink mit Rang 8 im Semifinale der Einzug ins Finale.

Die Vorlauf Ergebnisse der Österreicher

Platzierung Name Time
MEN-1
16 Straussberger Niklaus 39:08.1
Bader Jan dnf
MEN-2
16 Pölzgutter Christoph 40:03.0
MEN-3
8 Fink Jakob 37:34.4
W-1
19 Erber Katharina 44:21.5
W-2
1 Totschnig Pia 41:00.4
16 Scherz Magdalena 43:17.8
W-3
2 Früh Magdalena 40:39.2
10 Hufnagl Lisa 41:54.4

 

Tags: , ,

Weiterführende Beiträge

Entwicklung der Finisherzeiten beim IRONMAN Austria 2017
Totschnig holt EM-Bronze
Menü
X
X
X