Ekoi
Triathlon Szene Österreich

ÖTRV überrascht mit Triathlon Bewerb in Kitzbühel 2015

Unter der Patronanz des Triathlonverbandes Tirol, wird der Landesverband gemeinsam mit dem TVB Kitzbühel und Mandi Goller als Eventdirektor von 26. bis 28. Juni 2015 erneut zahlreiche nationale und internationale Triathleten zu Gast haben. Damit einher geht leider eine Terminkollision mit dem IRONMAN Austria. Auch wenn sich die Zielgruppe der Athleten kaum überschneidet, finden an einem Wochenende zwei mediale Großereignisse statt.

Höhepunkt des Rennwochenendes wird die Austragung der Staatsmeisterschaft über die Olympische Distanz am Sonntag (28. Juni) sein. Dabei werden die Rennen zum Großteil auf den Originalstrecken der heurigen Europameisterschaft stattfinden und somit den Athleten ein außergewöhnliches Erlebnis bieten.

Wir freuen uns als Tiroler Triathlonverband das Kitzbühel Triathlon-Projekt des ÖTRV im kommenden Jahr weiter führen zu können und sehen tollen Bewerben entgegen, so auch den Tiroler Meisterschaften, die vom Präsidium des TRVT einstimmig nach Kitzbühel vergeben wurden„, freut sich TRVT Präsident Julius Skamen auf die Triathlontage im Juni 2015.

Mit der einstimmigen Vergabe der Staatsmeisterschaft über die Olympische Distanz an Kitzbühel, hat der ÖTRV alle Meisterschaftsrennen aller Disziplinen und Distanzen für 2015 fixiert. „Kitzbühel als Staatsmeisterschaftsort ist sicherlich ein Highlight unter den  zahlreichen Top-Meisterschaften im kommenden Jahr. Unser Dank gilt allen Beteiligten, die sich bereit erklärt haben auch 2015 die Triathlonbewegung in Tirol und speziell in Kitzbühel aufrecht zu halten„, zeigt sich auch ÖTRV Präsident Walter Zettinig sehr zufrieden.

Wie es nach 2015 in Kitzbühel in Sachen Triathlonsport weitergehen wird, soll sich noch im Dezember dieses Jahres klären. „Unser gemeinsames Ziel ist es rasch wieder internationale Titelkämpfe bzw. ein internationales Rennformat in Kitzbühel zu platzieren. Die Verhandlungen mit dem Europäischen Verband (ETU) bzw. mit dem Triathlon Weltverband (ITU) verlaufen gut und wir sind zuversichtlich bald auch wieder internationale Topathleten in Österreich begrüßen zu können“, sieht Zettinig die Zukunft des Triathlonsports in Kitzbühel rosig.



Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X