Mit mentaler Hochform zum Wettkampf

Die meisten Triathleten bereiten sich akribisch auf ihre Wettkämpfe vor. Viele haben einen Trainingsplan den sie genau befolgen, manche kontrollieren die Ernährung, die Wenigsten achten ausreichend auf die Regeneration, was berufsbedingt auch nicht immer möglich ist. Mentaltraining kommt unbewusst zwar bei vielen Athleten „automatisch“ vor (man geht den Wettkampf durch, Musik zur Aktivitätsregulation), das basiert…

Dieser Inhalt ist nur für TrinewsINSIDER und TrinewsVIP Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X