Beatrice Weiss im Portrait

Im Frühjahr des Jahres 1988, während die heimische Triathlon-Szene gerade auf Trainingslager war, kam in Kärnten still und heimlich eine zukünftige Staatsmeisterin auf die Welt. Am 9. März erblickte Beatrice Weiss in Kärnten das Licht der Welt. Schnell zeigte sich, dass Weiss ein Talent im Sport hatte. Mit fünf Jahren kam Weiss zum Schwimmverein Wörthersee…

Dieser Inhalt ist nur für TrinewsINSIDER und TrinewsVIP Mitglieder abrufbar.
Einloggen Registrieren

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

X
X