Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Materialtipps für den Kitzbühel Triathlon 2013

Wer beim Kitzbüheler Triathlon heuer am Start steht, hat jetzt noch die Möglichkeit, sich um das geeignete Material für sein Unterfangen zu kümmern. Bis zu 22,3 % Steigung erwartet die Athleten am Rad. Wir haben mit Bernd Tesar, selbst aktiver Triathlet und Triathlon Trainer gesprochen, welche Übersetzung am Rad empfehlenswert ist. „Für die stärkeren Radfahrer ist 39/27 wahrscheinlich ausreichend, wer sich jedoch noch ein paar zusätzliche Körner für den Laufpart aufsparen will oder nicht unbedingt zu den Bergziegen zählt der sollte jedenfalls eine Kompaktkurbel montieren. Mit 34/25 oder evtl. 34/27 ist man da sicher ganz gut beraten“ Wer eine dreifach – Kurbel auf seinem Rennrad montiert hat, wird das Kitzbüheler Horn ebenfalls meistern.

Wie ist 39/27 bzw. 34/25 und 34/27 zu lesen?

Es handelt sich hierbei um die Anzahl der Zähne am vorderen bzw. hinteren Kettenblatt. Die erste Zahl steht für das kleine vordere Kettenblatt, die hintere Zahl für das größte, in Fahrtrichtung blickend links aussen befindliche Kettenblatt hinten. Je höher die Anzahl der Zähne hinten, desto „leichter“ der Tritt bergauf, desto geringer allerdings die Entfaltung.

So kommt man beispielsweise bei einer Übersetzung von 34 Zähnen vorne und 27 Zähnen hinten auf eine Entfaltung von 2,66 Meter bei einer kompletten Umdrehung. Tritt man also eine Umdrehung mit dieser Übersetzung, kommt man in der Ebene 2,66 Meter vorwärts. Bei einer Übersetzung von 39/27 rollt man mit 3,05 Meter einen halben Meter weiter.

 

Bei der Wahl des weiteren Materials ist vorwiegend auf das Gewicht zu achten. Die besten Aerodynamischen Laufräder bringen am Berg keinen Vorteil. Wichtig sind leichte Laufräder.

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X