Triathlon Szene Österreich

Lisa Perterer holt Rang 3 bei WC in Cancun

Das Saisonfinale von Olympiastarterin Lisa Perterer hätte nicht besser verlaufen können. Die Kärntnerin belegte heute beim ITU Triathlon World Cup in Cancun (Mexiko) den dritten Platz. Sie musste sich über die Olympische Distanz lediglich um 36 Sekunden der britischen Siegerin Katie Hewison, die vor wenigen Wochen Vizeweltmeisterin im Duathlon wurde, geschlagen geben. Die Silbermedaille schnappte Lisa die US-Amerikanerin Kaitlin Shiver nur um eine Sekunde weg.

Damit stellt Lisa Perterer ihr bisher bestes WC-Ergebnis aus dem Vorjahr ein. 2011 belegte sie beim Weltucp-Rennen im kanadischen Edmonton ebenfalls den dritten Platz.

Das war ein sehr guter Einstand für die Kooperation mit ihrem neuen deutschen Trainer Roland Knoll, der ja bereits Olympiasieger Jan Frodeno über Jahre hinweg betreute. Für Lisa ist dieser Erfolg ein wichtiger Motivationsbringer für die Vorbereitung auf die nächste Saison“, freut sich Robert Michlmayr, Sportdirektor des ÖTRV.

Lisa Perterer wird nach diesem dritten Platz erstmals in ihrer KITU Weltrangliste aufscheinen.  

Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Die Übertragungszeiten des IRONMAN Hawaii
Hollaus knapp an Top 10 vorbei
Menü
X
X
X