Knabl beendet Saison in San Juan

Auf Rang 3 liegend stieg Knabl aus dem Wasser. Knabl war mit Startnummer 4 gestartet, das heisst, nur drei Athleten lagen im ITU Ranking vor Knabl bei seinem Saisonfinale in San Juan. Nachdem er in der Vorwoche in Cozumel am Start war, hängte Knabl den Bewerb noch an, um weitere ITU Punkte zu sammeln und seine Position unter den ersten 100 Athleten des ITU Rankings zu sichern.

Der Kolumbianer Carlos JavierQuinchara Forero attackierte am Rad und kam mit einem kleinen Vorsprung in die zweite Wechselzone. Auf den abschliessenden 10 Kilometern konnte er seine Führung behaupten und den Sieg für sich verbuchen.

Luis Knabl kam auf Rang 12 über die Ziellinie. Beim Lauf spürte er bereits die Lange Saison in den Beinen.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X