Triathlon Szene Österreich

Hütthaler und Wihlidal siegen in Großsteinbach

Hütthaler und Wihlidal siegen in Großsteinbach 1

Punkt 14 Uhr fiel in Großsteinbach bei perfektem Triathlonwetter der Startschuss. Nachdem nach dem Schwimmen wie zu erwarten war noch keine Vorentscheidung gefallen war, bildete sich schnell eine Spitzengruppe rund um Niko Wihlidal. Es war aber nicht der Athlet des SKINFIT Racing Teams, der das Tempo angab, sondern Christoph Schlagbauer, der dem sehr selektiven Kurs seinen Stempel aufdrückte und als Führender in die zweite Wechselzone kam. Knapp dahinter Wihlidal. Nach der hälfte der Laufstrecke hatte Wihlidal seinen Kontrahenten eingeholt und auch überholt. Wihlidal lies sich die Führung nicht mehr nehmen und feierte seinen zweiten Sieg in Serie in Großsteinbach.

 

Im Bewerb der Damen setzte sich Slavinec in der ersten Disziplin durch. In der Vrowoche beim Europacup Bewerb noch etwas hinter den Erwartungen im Wasser, distanzierte sie Lisa Hütthaler und Lydia Bencic um einige Sekunden. Auf dem Rad trumpfte dann allerdings Hütthaler auf, holte sich die Führung und baute diese auf etwa 2 Minuten aus. Auf den abschliessenden 5 Kilometern liess sich Hütthaler den Sieg nicht mehr nehmen. Rang 2 ging an Romana Slavinec

Tags: ,

AKTUELLES

Weiterführende Beiträge

Gewinner der Schwimmfestival Neusiedlersee Startplätze stehen fest
Ober Grafendorf Titel an Van Vlerken und Swoboda
Menü
X
X
X