Herlbauer bei IRONMAN 70.3 Texas auf Rang zwei

Starkes Saisondebüt für Michi Herlbauer beim IRONMAN 70.3  Texas. Die junge Salzburgerin hat als großes Ziel die erneute IRONMAN-Weltmeisterschafts Qualifikation ausgerufen. Um im Oktober ihre Bestleistung abrufen zu können, ging sie volles Risiko und startete schon früh in die Saison.

Beim IRONMAN Texas musste sie sich nur Kimberley Morrison geschlagen geben und holte sich Rang zwei. Mit einer starken Halbmarathon-Leistung konnte sie der Siegerin Morrison noch gefährlich nahe kommen, schlussendlich fehlten ihr 2:20 Minuten auf den Sieg!

 

[Details folgen]

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X