Salzburger Triathlonverband
Triathlon Szene Österreich

Erfolgreichste Triathlon-Saison für Salzburger Triathlonverband

Der Salzburger Triathlonverband kann auf das erfolgreichste Jahr in der Verbandsgeschichte zurückblicken.

Mit Lukas Hollaus und Günther Matzinger sind zwei Athleten derzeit voll auf Kurs zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo. Die Chancen stehen derzeit nicht schlecht, mit Lukas Pertl einen weiteren Salzburger Triathleten zu den Olympischen Spielen mitzunehmen. Schafft der Österreichische Triathlonverband die Qualifikation für den Teambewerb (Zwei Damen und zwei Herren müssen sich dabei für die Olympischen Spiele qualifizieren), dürfen zwei weitere Athleten nach Tokyo mitreisen. Lukas Pertl würde aktuell davon profitieren.

Auch national gibt der Salzburger Triathlonverband mit seinen Athleten das Tempo vor. Bei den Österreichischen Meisterschaften in Obertrum gewannen Salzburger Athleten neun Goldmedaillen, vier Silbermedaillen und vier Bronzemedaillen. Über die Standard Distanz (Olympische Distanz) gingen die ersten drei Plätze nach Salzburg – bei den Frauen immerhin die Plätze zwei und drei. 43 Podestplatzierungen erzielten Salzburger Athleten in der abgelaufenen Saison bei heimischen Meisterschaften.

Als Technical Official wurde vom Salzburger Landesverband Horst Oberndorfer geehrt. Er steuerte elf der 80 Einsatztage Salzburger Wettkampfrichter bei. “Ein herzliches Dankeschön an alle Technical Officials und wir hoffen, dass ihr im kommenden Jahr wieder Zuwachs bekommen werdet,” dankt Präsident Michael Kulac den Technical Officials.

Tags:

Weiterführende Beiträge

Springer bei IRONMAN 70.3 Xiamen in Top 10
Österreichs Aufssteiger des Jahres 2019
Menü
X
X
X