Duathleten am Schöckel erfolgreich

Mit dabei waren natürlich auch zahlreiche Duathleten. Im Vorjahr konnte noch Karl Prungraber den Sieg erkämpfen. Heuer wurde er nur vom ehemaligen Langlaufolympiasieger Christian Hoffmann besiegt, der als einziger Athlet unter einer Stunde blieb und Prungraber knapp eine Minute abnahm. Im Vergleich zum Vorjahr war Karl Prungraber allerdings eine Minute schneller unterwegs. Rang vier ging mit Ernst Moser an einen starken Langdistanztriathleten.

Bei den Damen wiederholte Jessica Jarz ihren Vorjahreserfolg.

Ziel der Veranstaltung ist es, von der Grazer Heinrichstraße (Start Ecke Geidorfgürtel) aus die Seilbahn-Bergstation auf dem Schöck(e)l möglichst schnell zu erreichen. Die Radetappe verläuft durchwegs auf öffentlichen asphaltierten Straßen: Graz-Heinrichstraße/Ecke Geidorfgürtel – Mariatroster Straße bzw. Bundesstraße B 72 Richtung Weiz – Kreuzung Faßlberg links – Landesstraße Radegunderstraße – Rabnitzbrücke – Ebersdorf – St. Radegund – Talstation der Schöckel-Seilbahn.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X