Dieckhoff verlässt IRONMAN Europa

“Ich möchte mich bei meinen Kollegen von IRONMAN für ihre harte Arbeit und Unterstützung in den vergangenen drei Jahren bedanken. Wir waren gemeinsam nicht nur wirtschaftlich sehr erfolgreich, sondern haben auch unser Image auf ein neues Niveau gehoben. Unsere Marke und unsere Organisation in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika sind bereit, als Teil der Wanda Group weiterhin so erfolgreich zu wirken, damit noch mehr Athleten die Einzigartigkeit eines IRONMAN-Rennens erleben können”, sagt Dieckhoff.

“Wir möchten uns bei Thomas Dieckhoff für seine Arbeit bedanken. Unter seiner Führung hat IRONMAN in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika unglaubliches Wachstum erfahren dürfen. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute”, fügt Andrew Messick, CEO von IRONMAN hinzu. 

Eine Bekanntgabe der Nachfolge erfolgt in Kürze.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X