Die verschiedenen Distanzen im Triathlon

Im Triathlon-Sport gibt es Wettkämpfe über verschiedene Distanzen. Die Wettkampfstrecken sind in der Regel nicht offiziell vermessen und können in jeder Teildisziplin um ± 10 % von den Standardstrecken abweichen.

NAME Schwimmen Radfahren Laufen
Volksdistanz 500 Meter 20 Kilometer 5 Kilometer
Sprintdistanz 750 Meter 20 Kilometer 5 Kilometer
Kurzdistanz (Olympische Distanz) 1,5 Kilometer 40 Kilometer 10 Kilometer
Mitteldistanz (IRONMAN 70.3) 1,9 Kilometer 90 Kilometer 21,1 Kilometer
(Halb-Marathon)
Langdistanz (ITU) 3 Kilometer 120 Kilometer 30 Kilometer
Langdistanz (IRONMAN) 3,8 Kilometer 180 Kilometer 42,195 Kilometer
(Marathon)

Neben den klassischen Distanzen gibt es auch Ultratriathlons mit Streckenlängen, die ein Vielfaches der Langdistanz betragen.

IRONMAN

IRONMAN ist die Marke der, von der World Triathlon Cooperation ausgetragenen Triathlon Bewerbe. Im Sprachgebrauch ist “IRONMAN” oftmals ein Synonym für einen Triathlon über die Langdistanz. Für die Verwendung des Namens “IRONMAN” bei einem Langdistanz Triathlon muss der Veranstalter eine Lizenzgebühr an die World Triathlon Cooperation bezahlen. In Österreich werden der IRONMAN 70.3 St. Pölten, IRONMAN Austria-Kärnten und IRONMAN 70.3 Zell am See-Kaprun unter dem Label ausgetragen.

Neben IRONMAN gibt es auch noch die “Challenge Family GmbH” als großen Ausrichter von Mittel- und Langdistanz Triathlons. Die Challenge Roth wird seit 2015 als eigenständiger Wettkampf ausgetragen und ist unabhängig von der “Challenge Family GmbH”

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X