TVB Klagenfurt
Triathlon Szene Österreich

Der ÖTRV zieht eine erfolgreiche Bilanz über das Jahr 2017

Der Österreichische Triathlonverband kann auf eine sehr erfolgreiche Saison 2017 zurückblicken.

JÄNNER 2017

14.01.2017

Österreichs Elitekader wurde in der Südstadt (NÖ) einer umfassenden Testbatterie unterzogen. Diese verpflichtende Kadermaßnahme stellt einen Fixpunkt in der Athletenbetreuung dar.

24.01.2017

Schlechte Nachrichten erreichten uns aus St. Anna: Die Österreichischen Staatsmeisterschaften mussten wegen Schneemangels abgesagt werden.

28.01.2017

In Otepää (EST) konnten bei nebeligen und eisigen Bedingungen die Europameisterschaften im Wintertriathlon durchgeführt werden. Romana Slavinec musste sich im Kampf um den Europameistertitel nur der Langlauf-Olympiateilnehmerin von 2006, Helena Erbenova (CZE), geschlagen geben.

FEBRUAR 2017

02.02.2017

Der HSV Triathlon Kärnten erklärt sich in seinem Jubiläumsjahr (20 Jahre) kurzfristig bereit die Wintertriathlon-Staatsmeisterschaften auszutragen.

11.02.2017

Gelungener Saisonauftakt für Österreichs Triathleten! Lukas Pertl (5.), Lukas Hollaus (6.) und Thomas Springer (8. Platz) sorgen für drei Top 10-Plätze beim Weltcup in Kapstadt (RSA). Julia Hauser verpasste bei den Damen um nur vier Sekunden einen weiteren Top 10-Platz für den ÖTRV.

16.02.2017

Neben den beiden Bundesleistungszentren in der Südstadt und in Salzburg wurde nun auch in Klagenfurt ein Triathlon-Nachwuchsstützpunkt eröffnet.

19.02.2017

Generalsekretär Herwig Grabner wurde in das Präsidium der Europäischen Triathlon Union (ETU) gewählt. Mit Fritz Schwarz ist der ÖTRV auch im Technischen Komitee der ETU vertreten.

MÄRZ 2017

03.03.2017

Sara Vilic schreibt österreichische Triathlongeschichte. Die Kärntnerin holt beim WM-Serienauftakt in Abu Dhabi (VAE) mit Platz drei als erste Österreicherin einen Podestplatz in der höchsten Triathlonliga.

04.03.2017

Luis Knabl stellt mit dem 15. Platz in Abu Dhabi (VAE) sein bestes WM-Serienergebnis ein.

19.03.2017

Romana Slavinec und Christoph Schlagbauer küren sich beim Iceman in der Villacher Alpenarena zum Staatsmeister im Wintertriathlon.

APRIL 2017

08.04.2017

Lisa Perterer schrammt lediglich fünf Sekunden an einem Top 10-Platz beim WM-Serienrennen in Gold Coast (AUS) vorbei.

19.04.2017

Der ÖTRV-Nachwuchskader hielt seinen traditionellen Osterlehrgang vom 06. bis 18. April 2017 in der Toskana ab. 50 Trainingsstunden mit mehreren hundert Kilometern im Becken, am Rad und beim Laufen sorgten für den Feinschliff vor dem ersten Saisonrennen.

19.04.2017

Das technische „Go“ für die Heim-Europameisterschaft in Kitzbühel wurde erteilt.

22.04.2017

Simone Fürnkranz und Christian Tortorolo sichern sich in Rohrbach (OÖ) den Österreichischen Meistertitel der Masters im Duathlon.

28.04.2017

Bereits Ende April konnte die Vorjahresrekordmarke von 2.201 Lizenznehmern übertroffen werden. Triathlon ist Trendsport!

29.04.2017

Mit zweimal der zweitbesten Laufzeit holt Sandrina Illes den 5. Platz bei der Duathlon-WM im spanischen Soria.

MAI 2017

07.05.2017

Mit dem 9. Platz holt Lukas Hollaus beim Weltcup in Chengdu (CHN) sein bereits zweites Weltcup-Podest in diesem Jahr.

13.05.2017

Lisa Perterer erkämpft bei der WM-Serie in Yokohama (JPN) einen Top 20-Platz (19.).

18.05.2017

Noch vier Wochen bis zur Heim-EM! Mit 274 gemeldeten Age Group Athleten stellt der ÖTRV das bisher größte Team bei einem internationalen Bewerb.

21.05.2017

Sandrina Illes holt in Sankt Wendel (GER) bei der Duathlon-EM Bronze.

27.05.2017

Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften auf der Double Olympic Distance küren sich Simone Fürnkranz und Stefan Hehenwarter zum Staatsmeister.

JUNI 2017

03.06.2017

Die 19-jährigen ÖTRV-Junioren Therese Feuersinger und Philip Pertl holen in Maria Lankowitz den Sprint-Staatsmeistertitel.

04.06.2017

In Tulln fanden die Österreichischen Meisterschaften im Paratriathlon statt.

04.06.2017

Mit dem 10. Platz beim Weltcup in Cagliari (ITA) konnte Lukas Pertl erneut in seiner noch jungen Karriere aufzeigen.

10.06.2017

Die Triathlon Mixed-Staffel wurde für 2020 ins olympische Programm aufgenommen.

11.06.2017

Beim Wörtherseetriathlon 2575 wurden die österreichischen Nachwuchsmeisterschaften ausgetragen.

12.06.2017

Bei den ETU Age Group Mitteldistanz Europameisterschaften durfte Sabine Greipel über Bronze in der Altersklasse 50-54 jubeln.

16.06.2017

Die ETU-Europameisterschaften gastieren zum 4. Mal in Österreich. Zum Auftakt holt Paratriathlet Thomas Frühwirth sensationell Silber.

16.06.2017

Therese Feuersinger dominierte das Juniorenrennen und wurde erst auf der letzten Radrunde vom Hauptfeld gestellt. Am Ende reichte es für den großartigen 4. Platz.

16.06.2017

Mit dem 7. Platz bei der Heim-EM begeistert die Kärntnerin Sara Vilic das Publikum in Kitzbühel. Lisa Perterer überquert auf Rang 13 und Julia Hauser auf Rang 19 die Ziellinie.

17.06.2017

Am zweiten Tag der Heim-Europameisterschaften sicherten sich die ÖTRV-Altersklassenathleten insgesamt fünf Medaillen (2 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze).

17.06.2017

Während Philip Pertl bei den Junioren den 15. Platz holt, belegt Lokalmatador Luis Knabl vor rund 5.000 Zuschauern am Kitzbüheler Schwarzsee den guten 16. Platz.

18.06.2017

Im actiongeladenen, abschließenden Teambewerb holen die ÖTRV-Teams, sowohl in der Elite, als auch bei den Junioren, den sensationellen 4. Platz.

18.06.2017

Österreichs Altersklassenathleten landen im Medaillen-spiegel der Heim-EM auf Rang zwei.

24.06.2017

Mit zwei Podestplätzen (durch Pia Totschnig und Philip Pertl) und insgesamt sechs Top 10-Plätzen glänzten Österreichs Nachwuchsathleten beim Junioren-Europacup in Bled (SLO).

25.06.2017

Nur eine Woche nach der Heim-EM in Kitzbühel holten Österreichs Age Group Athleten durch Anna Przybilla (1. Platz) und Klaus Kübler (2. Platz) zwei Medaillen bei der Sprint-EM in Düsseldorf.

JULI 2017

02.07.2017

Eva Wutti siegt bei ihrem Langdistanz-Comeback nach ihrer Babypause beim Ironman in Kärnten. Bei den Herren sicherte sich der Olympiasieger von 2008 und Ironman-Weltmeister von 2015 und 2016, Jan Frodeno (GER), einen Start-Ziel-Sieg.

15.07.2017

Lisa Perterer (18. Platz) und Lukas Hollaus (19. Platz) zeigten beim WM-Serienrennen in Hamburg abermals mit tollen Leistungen auf.

15.07.2017

Die 16-jährige Pia Totschnig jubelte bei der Jugend-EM in Panevezys (LIT) über Bronze.

16.07.2017

Das ÖTRV-Jugendteam mit Magdalena Früh, Jakob Fink, Pia Totschnig und Niklaus Straussberger holt unter 24 Nationen den tollen 8. Platz im Mixed Team Bewerb der Jugend-EM.

16.07.2017

Simone Fürnkranz sichert sich bei den Österreichischen Meisterschaften auf der Olympischen Distanz Titel Nummer drei in diesem Jahr. Bei den Herren durfte Nikolaus Wihlidal jubeln.

23.07.2017

Mit der zweitschnellsten Schwimmzeit holt sich Therese Feuersinger beim Weltcup in Tiszaujvaros (HUN) ihre ersten Weltranglistenpunkte (Platz 27).

30.07.2017

Erneut waren es Lisa Perterer (14.) und Lukas Hollaus (15.), die beim WM-Serienrennen in Edmonton (CAN) jeweils Top 20-Plätze in der höchsten Triathlonliga holen konnten.

31.07.2017

Lukas Gstaltner feiert mit dem 2. Platz beim Junioren-Europacup in Tabor (CZE) sein bestes internationales Ergebnis im Nachwuchs.

31.07.2017

Die Tirolerin Carina Wasle lief bei der Crosstriathlon-EM in Targu Mures (ROU) mit Platz drei aufs Podest. Tags zuvor holte ihr Tiroler Landsmann Martin Falch im Parabewerb die Silbermedaille.23

AUGUST 2017

05.08.2017

Ihren ersten Staatsmeistertitel konnten sich Elisabeth Gruber und Florian Lienhart im Rahmen des X-Triathlons in Berndorf im Crosstriathlon sichern.

07.08.2017

Michael Weiss gewinnt den Ironman Maastricht (NED).

13.08.2017

Lisa Perterer holt sensationell ihr insgesamt neuntes Weltcuppodium. Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan sprintet sie auf den 3. Platz.

13.08.2017

In Riga feiert die 16-jährige Pia Totschnig ihren bereits dritten Juniorinnen-Europacupsieg.

20.08.2017

Im Feld der besten Duathletinnen überquerte Sandrina Illes als Fünfte die Ziellinie bei der Duathlon-Weltmeisterschaft in Penticton (CAN).

22.08.2017

Der ÖTRV-Nachwuchscup 2017 ist nach sechs Bewerben entschieden. Insgesamt 1.052 Nachwuchsathleten sorgten dabei heuer für einen neuen Teilnehmerrekord.

25.08.2017

Der Age Group Athlet Christian Siedlitzki schlug bei der Multisport-WM in Penticton (CAN) gleich zweimal zu. Sowohl im Duathlon, als auch im Aquathlonbewerb durfte er über den Vize-Weltmeistertitel in seiner Altersklasse (M 50-54) jubeln.

26.08.2017

Luis Knabl darf mit Platz 19 beim WM-Serienrennen in Stockholm über seinen insgesamt sechsten Top 20-Platz in der höchsten Triathlonserie jubeln.

27.08.2017

Andreas Giglmayr und Elisabeth Gruber stürmen beim Ironman 70.3 in Zell am See-Kaprun aufs Podium.

SEPTEMBER 2017

02.09.2017

Kamila Polak und Andreas Fuchs küren sich in Podersdorf zum Staatsmeister auf der Langdistanz.

10.09.2017

Magdalena Früh holt in Zagreb (CRO) ihren ersten Junioren-Europacupsieg.

15.09.2017

Therese Feuersinger stürmt bei der Triathlon Weltmeisterschaft in Rotterdam (NED) auf Platz vier.

16.09.2017

Beim WM-Serienfinale holt Luis Knabl den 20. Platz. Die Aufholjagd von ÖTRV-Kollegen Lukas Hollaus wurde mit dem 25. Platz belohnt.

17.09.2017

Sandrina Illes und Thomas Springer schnappten sich den letzten nationalen Titel beim Duathlon in Deutschlandsberg.

18.09.2017

Den Age Group Weltmeistertitel im Triathlon konnten sich Nikolaus Wihlidal und Ulrich Katzer in ihren Altersklassen sichern.

18.09.2017

Mit dem HSV Triathlon Kärnten steht nach elf Bewerben der neue ÖTRV-Vereinscupsieger 2017 fest.

19.09.2017

Die ITU veröffentlicht den neuen WM-Serien- und Weltcupkalender für 2018.

23.09.2017

Beim Sprint-Europacup in Wuustwezel (BEL) holte sich die 19-jährige Therese Feuersinger ihren ersten Podestplatz in einem Eliterennen.

30.09.2017

Beim Weltcup in Weihai (CHN) konnte Lukas Hollaus, mit Platz fünf, sein bestes Weltcupergebnis seiner Karriere erzielen. Mit Platz neun konnte Lisa Perterer ein weiteres Top-Ergebnis verbuchen.

OKTOBER 2017

05.10.2017

Die Meisterschaftsstatistik 2017 wurde veröffentlicht. Athleten aus dem Bundesland Steiermark konnten 2017 die meisten nationalen Titel holen. Im Nachwuchsbereich hatte das Bundesland Kärnten die Nase vorne.

07.10.2017

Julia Hauser läuft beim Weltcup in Sarasota (USA) erstmals mit Rang drei sensationell auf das Podest

08.10.2017

Therese Feuersinger feiert beim Junioren-Europacup in Melilla (ESP) einen Start-Ziel-Sieg.

08.10.2017

Nach dem ersten Podestplatz für Julia Hauser tags zuvor, erreicht Luis Knabl den 17. Platz beim Weltcup in Sarasota (USA).

09.10.2017

Paratriathlet Oliver Dreier siegt beim Para-Weltcup in Sarasota (USA).

09.10.2017

Erstmals in der 30-jährigen Verbandsgeschichte konnten die ÖTRV-Junioren die ETU-Nationenwertung im Junioren-Europacup sensationell für Österreich entscheiden. Insgesamt sieben Podiumsplätze in zehn Rennen von April bis Oktober konnten die „Young Guns“ dabei erzielen.

17.10.2017

„Auf der Gugl“ bereitete sich Österreichs Nachwuchs bereits wieder auf die kommende Saison vor. Mit großer Freude vernahm man, dass es 2018 mit dem Junioren-Europacup in Kitzbühel erneut einen internationalen Bewerb in der Gamsstadt geben wird.

24.10.2017

Mit der „Sportunion St. Roman Club Lauf Rad Sauwald“ konnten wir den insgesamt 300. Verein begrüßen. Ein Meilenstein in der 30-jährigen Verbandsgeschichte.

29.10.2017

Julia Hauser schloss mit einem starken 14. Platz ihre Saison beim Weltcup in Salinas (ECU) erfolgreich ab.

NOVEMBER 2017

05.11.2017

Vom 2. bis 5. November 2017 fand in Spital am Pyhrn (OÖ) unter perfekten Bedingungen ein Junioren-Trainingslehrgang statt.

11.11.2017

Zum Abschluss einer langen und spannenden Triathlonsaison wurden in Spielberg die Sieger der beiden ÖTRV-Cupbewerbe (Nachwuchs- und Vereinscup) 2017 geehrt. Die strahlenden Gewinner konnten dabei Preise im Gesamtwert von über 18.000 EUR in Empfang nehmen.

Im Rahmen der ÖTRV-Vorstandsitzung wurden die Österreichischen (Staats-) Meisterschaftsbewerbe für 2018 vergeben.

24.11.2017

In der Südstadt und in Innsbruck fanden für die ÖTRV-Nachwuchskaderathleten Leistungstests statt.

DEZEMBER 2017

02.12.2017

Die ÖTRV-Eliteathleten unterzogen sich in der Südstadt leistungsdiagnostischen Tests und medizinischen Untersuchungen.

07.12.2017

Auf der Website des Verbandes konnten erstmals über eine halbe Million Zugriffe registriert werden – Rekord in der 30-jährigen Verbandsgeschichte!

12.12.2017

Beim Nachwuchskaderkurs in Innsbruck stand ein Schwimmschwerpunkt auf dem Programm.

Der ÖTRV Elitekader fand sich für 14 Tage auf Fuerteventura ein. Die Athleten absolvierten dabei gemeinsam 500 Schwimm-, 10.000 Rad- und 2.000 Laufkilometer als Grundlagenbasis für die neue Wettkampfsaison.

13.12.2017

Die Internationale Triathlon Union veröffentlichte in Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio eine Mixed Team Serie. Der Start erfolgt bereits im kommenden Jahr.

18.12.2017

Mit dem Veranstalter des 7. Triathlons der Einsatzkräfte konnte ein würdiger Veranstalter für die Paratriathlon-ÖM 2018 gefunden werden. Somit konnten alle Termine für den ÖTRV-Vereinscup 2018 fixiert werden.

19.12.2017

Spannende nationale Entscheidungen sind im kommenden Jahr auch wieder im Nachwuchsbereich zu erwarten. Traditionell wird daher auch wieder der beliebte ÖTRV-Nachwuchscup – diesmal mit neun Bewerben – ausgetragen.

22.12.2017

Für die Age Group Europameisterschaften im kommenden Jahr (Glasgow und Tartu) konnten die nationalen Qualifikationsbewerbe fixiert werden.

Ab 2018 wird es neben der klassischen Jahreslizenz auch eine Premium-Lizenz für internationale Starter geben. Ebenso können künftig Athleten bereits ab dem siebten Lebensjahr eine Jahreslizenz lösen.

Den gesamten Jahresrückblick gibt es hier.

Kommentare

Schlagworte
TVB Klagenfurt

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X