Start Triathlon Szene Triathlon Szene Österreich Das Profi Starterfeld bei den IRONMAN 70.3 World Championship 2017

Das Profi Starterfeld bei den IRONMAN 70.3 World Championship 2017

Holly Lawrence (GBR) ist die amtierende IRONMAN 70.3 Weltmeisterin aus dem Jahr 2016 und wird versuchen, ihren Titel in Chattanooga zu verteidigen. Lawrence hat in dieser Saison bereits bewiesen, dass sie in ausgezeichneter Form ist: Sie gewann die IRONMAN 70.3 Nordamerikanische Pro-Meisterschaft in St. George, triumphierte beim IRONMAN 70.3 Oceanside und setzte sich außerdem beim IRONMAN 70.3 in Santa Rosa und in Mont-Tremblant eindrucksvoll durch.

Die IRONMAN 70.3 Weltmeisterin aus dem Jahr 2014 und 2015 und die amtierende Weltmeisterin über die IRONMAN Langdistanz Daniela Ryf (CHE) wird versuchen, ihren dritten 70.3 Titel in vier Jahren zu holen. Eine weitere Favoritin auf den Titel ist die 70.3 Weltmeisterin aus 2011 und 2013 und die letztjährige Zweitplatzierte Melissa Hauschildt aus Australien. Ryf und Hauschildt könnten die ersten weiblichen Triathletinnen werden, denen es gelingt, drei 70.3 Weltmeisterschaften zu gewinnen. Man geht davon aus, dass sie das Tempo für den Rest des Feldes vorgeben werden.

Ein Wörtchen mitreden möchten aber auch andere talentierte Damen, angeführt von Jeanni Seymour (ZAF), Laura Philipp (GER) und Hather Wurtele (CAN). Sie konnten bei den letzten drei 70.3 Weltmeisterschaften allesamt Podiumsplätze erreichen.

Die PRO-Startliste der Damen für die die IRONMAN 70.3 Weltmeisterschaften 2017:

 

BIBLASTFIRSTCOUNTRY REP
1LawrenceHollyGBR (United Kingdom)
2LuxfordAnnabelAUS (Australia)
3PhilippLauraDEU (Germany)
4SeymourJeanniZAF (South Africa)
5CrowleySarahAUS (Australia)
6HauschildtMelissaAUS (Australia)
7SalthouseEllieAUS (Australia)
8PallantEmmaGBR (United Kingdom)
9WurteleHeatherCAN (Canada)
10RyfDanielaCHE (Switzerland)
11CaveLeandaGBR (United Kingdom)
12SmithLesleyUSA (United States of America)
14ChuraHaleyUSA (United States of America)
15KayeAliciaUSA (United States of America)
16WatkinsonAmeliaNZL (New Zealand)
17SpieldennerJenniferUSA (United States of America)
18BrandonLaurenUSA (United States of America)
19FrederiksenHelleDNK (Denmark)
20TisseyreMagaliCAN (Canada)
21HuetthalerLisaAUT (Austria)
22SeymourNatalieGBR (United Kingdom)
23HuseSueCAN (Canada)
24MorrisonKimberleyGBR (United Kingdom)
25RiverosBarbaraCHL (Chile)
26RoyStephanieCAN (Canada)
27VaqueraJudithESP (Spain)
28EberhardtAnnaHUN (Hungary)
29JerzykAgnieszkaPOL (Poland)
30RieslerDianaDEU (Germany)
32WassnerLaurelUSA (United States of America)
33Brennan MorreyRuthUSA (United States of America)
34TrueSarahUSA (United States of America)
35LinnellAllisonUSA (United States of America)
36HectorAliceGBR (United Kingdom)
37TastetsPamelaCHL (Chile)
38JacksonHeatherUSA (United States of America)
39SchulzJennyDEU (Germany)
41CzesnikMariaPOL (Poland)
42JuhartMonicaAUS (Australia)
43PomeroyRobinUSA (United States of America)
44RobertsLisaUSA (United States of America)
45Palacio BalenaRominaARG (Argentina)
46LesterSarahAUS (Australia)
47JoyceRachelGBR (United Kingdom)
48JahnKirstyCAN (Canada)
49FurrielaCarolinaBRA (Brazil)
50AnnettJenCAN (Canada)
51StienenAstridDEU (Germany)
52JalowiAnnettDEU (Germany)
53Cravo De AzevedoLuizaBRA (Brazil)
54BelangerValerieCAN (Canada)
55WendorffAmandaUSA (United States of America)
56KomanderEwaPOL (Poland)
57DrewettHannahGBR (United Kingdom)
58NaethAngelaCAN (Canada)

Bei den Männern werden einige Athleten versuchen, den begehrten 70.3 Weltmeistertitel in Chattanooga zu ergattern. Tim Reed aus Australien möchte seinen Erfolg aus dem Jahr 2016 selbstverständlich gerne verteidigen. Natürlich gibt es einige, die etwas dagegen haben – so zum Beispiel der Deutsche Sebastian Kienle, der bei den 70.3 Weltmeisterschaften 2012 und 2013 triumphierte und sogar über die Langdistanz-Weltmeisterschaft im Jahr 2014 erfolgreich war. Bei einem Erfolg 2017 in Chattanooga wäre auch er der erste Mann mit drei 70.3 Weltmeistertiteln.

Außerdem wird der Spanier Javier Gomez (2014 70.3 Weltmeister; 2015 Zweitplatzierter) auf die IRONMAN-Bühne zurückkehren. Nach seinem Unfall von 2016 musste er seine Träume von olympischem Edelmetall ad Acta legen.

Mit einem Sieg in seinem einzigen 70.3 IRONMAN in diesem Jahr und einem Sieg sowie einer Top-Platzierung im WTS-Zirkus bringt er eine gute Form mit nach Chattanooga.

Der zweimalige olympische Goldmedaillen-Gewinner Alistair Brownlee muss seinen Start in Chattanooga aufgrund einer langwierigen Hüftverletzung leider absagen.

Die PRO-Startliste der Männer für die 70.3 Weltmeisterschaft in Chattanooga:

 

BIBLASTFIRSTCOUNTRY REP
1ReedTimAUS (Australia)
2AppletonSamAUS (Australia)
4DonTimGBR (United Kingdom)
5KienleSebastianDEU (Germany)
7DreitzAndreasDEU (Germany)
8ButterfieldTylerBMU (Bermuda)
9Mendez CruzMauricioMEX (Mexico)
10Von BergRodolpheUSA (United States of America)
11RaelertMichaelDEU (Germany)
12GomezJavierESP (Spain)
14ClavelMauriceDEU (Germany)
15ReidTaylorCAN (Canada)
16CostesAntonyFRA (France)
17CollingtonKevinUSA (United States of America)
18HansonMattUSA (United States of America)
20GamblesJoeAUS (Australia)
21TutukinIvanRUS (Russian Federation)
23O’DonnellTimUSA (United States of America)
24De EliasMarioARG (Argentina)
25ChevrotDenisFRA (France)
26ThomasJesseUSA (United States of America)
27Quinchara ForeroCarlos JavierCOL (Colombia)
29HeemeryckPieterBEL (Belgium)
30McMahonBrentCAN (Canada)
32LaundryJacksonCAN (Canada)
33JarrigeYvanFRA (France)
34ChrabotMattUSA (United States of America)
35Van de WyngardFelipeCHL (Chile)
36WeissMichaelAUT (Austria)
37CunnamaJamesZAF (South Africa)
38DirksmeierPatrickDEU (Germany)
39ColucciReinaldoBRA (Brazil)
41WiltshireHarryGBR (United Kingdom)
42ScottDrewUSA (United States of America)
43KalashnikovIvanRUS (Russian Federation)
44LeifermanChrisUSA (United States of America)
45PleseDavidSVN (Slovenia)
46Jolicoeur DesrochesAntoineCAN (Canada)
47KanuteBenUSA (United States of America)
48AmorelliIgorBRA (Brazil)
49CartmellFraserGBR (United Kingdom)
50WurteleTrevorCAN (Canada)
51Carrillo AvilaAlanMEX (Mexico)
52WatsonEricBHR (Bahrain)
53PolizziAlexanderAUS (Australia)
54OtstotAdamUSA (United States of America)
55CrawfordGuyNZL (New Zealand)
Stefan Leitnerhttps://www.trinews.at
Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
6,781FansGefällt mir
1,049FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren
X
X
X