TVB Klagenfurt
Triathlon Szene Österreich

Das Duell: Ivan Rana fordert Marino Vanhoenacker beim IRONMAN Austria

Wie wir bereits Anfang Februar berichtet haben, gibt es 2015 erstmalig einen Wellenstart beim IRONMAN Austria in Klagenfurt. Nachdem um 06:40 Uhr die PRO Athleten ins Wasser gelassen werden, starten die weiteren Startwellen – eingeteilt nach Altersklassen – im 10 Minuten Takt.

Schnelle Schwimmer, die die 3,8 Kilometer unter 60 Minuten schwimmen können, können sich für die 1. Startwelle melden. Somit lösen die Veranstalter das Problem, dass es im Lendkanal eng werden kann und die schnellen Schwimmen auf die langsameren Schwimmer der vorderen Wellen aufschwimmen. Die Anmeldung für die 1. Startwelle startet in Kürze.

Gleich bleiben wird hingegen die Streckenführung. Diese bleibt im Vergleich zu den Vorjahr gleich.

IRONMAN im TV

Renndirektor Erwin Dokter verhandelt gerade mit dem ORF über eine 10 stündige Liveübertragung im Fernsehen. Der IRONMAN Austria soll dabei live übertragen werden.

Angriff auf den Streckenrekord und Weltrekord durch Ivan Rana?

Wenn es am 28. Juni so weit ist, werden auch einige prominente PRO Athleten am Start sein. Einer davon ist Titelverteidiger Ivan Rana aus Spanien. Im Vorjahr lag er gemeinsam mit der Spitzengruppe lange Zeit auf Kurs zu einem neuem Streckenrekord, ehe er auf der Laufstrecke etwas das Tempo drosseln musste. 2015 ein neuer Angriff auf den Streckenrekord von Marino Vanhoenacker? „Ich bin hier, um den Strecken und Weltrekord zu knacken. Wenn ich den Rekord knacke, dann aber nur um ein paar Sekunden und nicht um 10 Minuten, wie es Marino Vanhoenacker damals machte.“ so Ivan Rana bei der Pressekonferenz.

Das Duell: Marino Vanhoenacker fordert Ivan Rana

Zu einem überraschenden Duell kommt es im Frühsommer. Über Video kündigte Marino Vanhoenacker sein Comeback und seinen Start in Klagenfurt an. So ganz ohne Kampf möchte er natürlich den Streckenrekord nicht aus der Hand geben. Unvorbereitet kommt oft. „Ich wusste bis Kilometer 30 nicht, dass ich auf Streckenrekordkurs liege. Hätte ich dies etwas früher erfahren, hätte ich noch attackieren können. So habe ich mir dies für 2015 aufgehoben“, so Ivan Rana.

Eva Wutti hat mit dem IRONMAN Klagenfurt noch eine Rechnung offen

Eva Wutti musste im Vorjahr bei ihrem Debüt in Klagenfurt das Rennen vorzeitig beenden. Ein Sonnenstich zwang sie zur Aufgabe auf der Radstrecke. Demzufolge hat sie mit Kärnten noch eine Rechnung offen und möchte auf dem Weg zu den IRONMAN Weltmeisterschaften in Kärnten ein Wort um den Sieg mitreden.

Kommentare

Schlagworte
TVB Klagenfurt

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X