Bronze für Martin Falch 1
Triathlon Szene Österreich

Bronze für Martin Falch

Martin Falch (Raika Tri Telfs) holt sich  bei der Triathlon WM 2011 in  Peking den 3. Rang hinter dem Franzosen Benjamin Landier (bei dem keine Protese ersichtlich war) und dem Amerikaner JP. Theberge.

Martin Falch – wohnhaft in St. Anton am Arlberg  wurde von seinem “HANDLER” (Hilfsperson) Arvid begleitet der seinen Vater nach Beijing begleitete und gleich auch Hilfestellung zum Anziehen der Prothese oder Ausziehen des Neoprenanzuges geben konnte.

Gratulation Martin zu dem tollen Erfolg.

Tags:

Weiterführende Beiträge

IRONMAN Wales mit Bernhard Keller
Theresa Moser auf Rang 22
Menü
X
X
X