Mittwoch, Dezember 11, 2019
Challenge Wanaka 2020
Start Triathlon Szene Triathlon Szene Österreich Bauer gewann Pöttschinger Volkstriathlon

Bauer gewann Pöttschinger Volkstriathlon

Challenge Wanaka 2020

Am Sonntag den 3. August 2019 organisierte das Triathlon Team Pöttsching den klassischen Triathlon bereits zum 30. Mal. Im Rahmen des „Klassikers“ wurde außerdem zum zweiten Mal der Pöttschinger „Fun-Triathlon“ durchgeführt. Das Wetter sowie ein beachtliches Starterfeld hielten auch in diesem Jahr die Treue. Insgesamt nahmen 160 nationale und internationale Einzelstarterinnen und Einzelstarter sowie 27 Staffeln an dem Wettkampf teil, welche überwiegend aus Österreich sowie aus Ungarn und Deutschland kamen. Die weiteste Anreise hatte aber ein Einzelstarter aus Neuseeland zu bewältigen. Trotz konkurrierendem Wettkampf in Traismauer verwandelte dieses beachtliche StarterInnenfeld die ansonsten beschauliche Marktgemeinde Pöttsching wieder in ein Triathlon Mekka. Ein stimmungsvoller Hexenkessel, welcher überregional wie auch international Zuspruch gefunden hat.

Das Organisationsteam unter der Führung von Ulrich Sommer war bemüht, die Innovationen des Vorjahres zu konsolidieren und die gewohnt hohe Qualität der Veranstaltung noch zu verbessern. Neben dem schon traditionellen „Klassiker“ des Nordburgenlands sowie diversen Staffelwertungen über 800 Meter Schwimmen, 36 Kilometer Radfahren und 7,8 Kilometer Laufen, wurde aufgrund des Zuspruches im Vorjahr wieder der Fun-Triathlon mit reduzierten Distanzen angeboten. Dabei waren die Distanzen von 300 Meter Schwimmen, 19 Kilometer Radfahren und ein 3,9 Kilometer Lauf zu bewältigen. Ideal für alle sportbegeisterten Personen und TriathloneinsteigerInnen, welche in die Welt des Triathlons schnuppern wollten. Diese Möglichkeit nutzten erfreulicherweise 42 Männer und Frauen sowie 6 Staffeln.

Den Gesamtsieg der Damen erreichte Judith Koronika aus Ungarn (1:43:47). Der Sieger der Herrenwertung kam in diesem Jahr, entgegen der Vorjahre, wieder aus dem Burgenland. Der für den TLZ-Donnerskirchen startende Triathlet Robert Bauer gewann als Tagesschnellster die Männerwertung (1:34:12).

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fun-Bewerbs waren aufgrund gestaffelter Startzeiten gemeinsam mit AthletInnen über die klassische Distanz auf der Strecke und kamen zeitgleich ins Ziel. Damit kamen alle TeilnehmerInnen in den Genuss der schon traditionell tollen Atmosphäre an der Wettkampfstrecke und vor allem im Zielkanal im Zentrum von Pöttsching. Den Sieg im Fun-Bewerb errang David Pawlik (50:41) vom RC Green Team aus Kaindorf in der Steiermark und bei den Damen die Obfrau des TRIM Team Austria in Steinbrunn, Karin Schmidlechner (1:00:11).

- Produkthinweis -
ALOHA SPORT

Hole dir unseren Newsletter

Bleibe immer up-to-date mit dem Trinews Newsletter.

Stefan Leitner
Stefan Leitnerhttps://www.trinews.at
Stefan Leitner ist Herausgeber der Zeitschrift Trinews. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
6,843FansGefällt mir
1,154FollowerFolgen
169FollowerFolgen
434AbonnentenAbonnieren
X
X
X