Triathlon Szene Österreich

Aichner und Silberbauer holen Crosstriathlon-Staatsmeistertitel

Im Rahmen des Innsbrucker X Triathlons wurden heute die Staatsmeistertitel im Crosstriathlon vergeben. Während bei den Damen Lena-Maria Aichner ihren Titel vom Vorjahr verteidigen konnte, holte bei den Herren der zweifache Duathlon-Staatsmeister Andreas Silberbauer seinen ersten Crosstriathlon-Titel. Der Österreichische Meistertitel in der Mannschaftswertung ging an die SU TRI STYRIA.

Perfekte Bedingungen herrschten heute bei den Crosstriathlon-(Staats-) Meisterschaften in und rund um die Freizeitanlage Rossau in Innsbruck. Zu absolvieren galt es 1.000 m Schwimmen (17,7° C Wassertemperatur), 27 anspruchsvolle Kilometer am Mountainbike und 9,6 fordernde Kilometer auf der Crosslaufstrecke.

Aichner verteidigt Titel

Bei den Damen galt es nach dem Schwimmen für Titelverteidigerin Lena-Maria Aichner Boden gut zu machen. Auf der vierten von fünf Runden konnte sie mit ihrer Gruppe die beiden Führenden stellen und auf der letzten Runde das Tempo vorgeben. Die gesamte Gruppe ging knapp hintereinander auf die Laufstrecke, wo Aichner von Runde zu Runde ihre Führung ausbaute. Nach 2:20:01,6 h überquerte die SU TRI STYRIA-Athletin souverän als Siegerin die Ziellinie.

„Es war schwieriger als im letzten Jahr. Ich habe mir in der Rolle als Titelverteidigerin mehr vorgenommen. Es war aber insgesamt ein sehr gutes Rennen. Die Verhältnisse waren super!“, freut sich die alte und neue Crosstriathlon-Staatsmeisterin im Ziel.

Ergebnis ÖSTM Crosstriathlon, Innsbruck, Damen
Kurzdistanz (1 km Schwimmen, 27 MTB, 9,6 km Laufen)
1. Lena-Maria Aichner (SU TRI STYRIA, Stmk), 2:20:01,6 h
2. Susanne Aumair (RC Grieskirchen / sportradl.at, OÖ) 2:21:50,1 h
3. Martina Donner (WFV Finkenstein, K), 2:27:29,4 h

Silberbauer holt ersten Crosstriathlon-Staatsmeistertitel

Mit der schnellsten Laufzeit konnte sich der zweifache Duathlon-Staatsmeister Andreas Silberbauer seinen ersten nationalen Titel im Crosstriathlon sichern. Er verdrängte dabei Vorjahressieger Florian Lienhart nur knapp auf den 2. Platz.

„Bis auf den Schwimmstart hat’s sehr gut gepasst. Die Laufstrecke mit ihren Anstiegen und Stiegen hat gezeigt, warum sie unter Triathleten derart berüchtigt ist. Es war ein perfektes Rennen bei einer guten Tagesform“, freut sich der Oberösterreicher über den Titelgewinn.

Ergebnis ÖSTM Crosstriathlon, Innsbruck, Herren
Kurzdistanz (1 km Schwimmen, 27 MTB, 9,6 km Laufen)

1. Andreas Silberbauer (RC Grieskirchen / sportradl.at, OÖ)  1:55:41,7 h
2. Florian Lienhart (SU trigonomic Austria, Stmk), 1:55:59,7 h
3. Rene Hilber (HSV Triathlon Kärnten, K), 2:01:38,6 h

Ergebnis ÖM Mannschaftswertung Crosstriathlon, Innsbruck

1. SU TRI STYRIA (Anton Mautner, Lena-Maria Aichner, Markus Falgenhauer), 7:00:47,2 h
2. HSV Triathlon Kärnten (Rene Hilber, Julia Seger, Christoph Lorber), 7:04:41,9 h
3. Sports Monkeys Triathlon Club (Vincent Hummel, Michi Pober, Thomas Spreitzer), 7:31:16,0 h

Schlagworte
ALOHA SPORT

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen.Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close
X
X
X