Ekoi
Triathlon Szene Österreich

2. Amstettner Swim & Run abgesagt

Über 100 Athleten waren bei der Premierenveranstaltung im Vorjahr am Start. Trotz einem finanziellen Minus entschieden sich die Veranstalter zu einer weiteren Austragung 2015, um die wettkampffreie Zeit vor allem für die Kinder zu verkürzen.

Am 14. März sollten Kinder und Erwachsene im Naturbad Amstetten mit 25m bis 400m Schwimmen starten, bevor es nach einer kurzen Pause ins benachbarte Leichtathletik Stadion gehen sollte. In Form eines Verfolgungsrennens sollten zwischen 400m und 4 km gelaufen werden. Daraus wird nun leider nichts.

Aufgrund zu geringer Anmeldezahlen müssen wir den Bewerb leider absagen,“ so Bernhard Keller vom Organisationsteam. Nach der Ankündigung auf Facebook startete kurzfristig eine rege Diskussion. So hat sich der HSV Klagenfurt gemeldet, der für 2016 gemeinsam mit dem Verein SAW einen Bewerb organisieren möchte. Ein Zusammenschluss zu einem „Winter Swim – Run“ Cup liegt nahe.

Wir hoffen, dass den Ankündigungen Tagen folgen und auch das Interesse der Athleten wieder steigt. Die Swim-Run Bewerbe wie auch der triFathlon in Salzburg sind eine Bereicherung für die kalten Jahreszeit und bieten eine tolle Standortkontrolle rechtzeitig vor den ersten Triathlonbewerben.

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
Close
X
X
X