Challenge Forte Village
Triathlon Szene Österreich

Vulkanlandtriathlon spendet 4.000 Euro für Gehhilfe

Pünktlich um 09:00 Uhr starteten die Kinderbewerbe. Ca. 20 begeisterte Kinder von 6-14 absolvierten ihre Aquatlons (Schwimmen und Laufen) mit bravur.

Um 10:00 Uhr war die erste Startwelle des 6. Vulkanlandtriathlons im Wasser. Die begeisterte Menge von ca. 600 Zusehern feurte diese, die 2. Startwelle, welche 2 Minuten später in das Wasser des Seebades durfte frenetisch an. Ca. 200 Athleten brachten das Seebad zum Prodeln. Um 10:20 startete ebenfalls ein Hobbybewerb mit ca. 50 Teilnehmern, wo teilweise manche Athleten ihren ersten Triathlon absolvierten.

Um 11:10 stand bereits der Sieger des 6. Vulkanlandtriathlons fest. Mit Christian HAAS vom Verein SU-Tri-Styria aus Graz, kein unbekannter der steirischen und österreichischen Triathlonszene. Kurz darauf kamen schon Florian KRIEGL (ebenfalls SU-Tri-Stryria) und Chrisitan RANFTL (HSV-Feldbach Triathlon) ins Ziel. Sieger im Damenbewerb wurden Daniela KRATZ (SU-Tri-Styria) vor Sina HINTEREGGER, und Lilli SEEBACHER.

Im Team Bewerb der Steirischen Meisterschaft konnte sich SU-Tri-Styria klar vor dem HSV-Feldbach Triathlon und dem Triathlon Club aus Deutschlandsberg (Tri SCHEDINA) durchsetzen.

Im Mittelpunkt der Veranstalltung stand jedoch der körperlich beeinträchtigte Niklas KURZMANN aus der Region Gleisdorf. Nicht weniger als knappe 4000€ brachte die Veranstalltung zu gunsten einer Gehhilfe für Niklas ein. Mit diesem Gerät, besteht die Möglichkeit, dass Niklas sich trotz seiner körperlichen Beeinträchtigung alleine durch die Wohnung fortbewegen kann.

Die Veranstaltung wurde wieder ausgezeichnet von Jörg Fink und Apollonia Fischer vom HSV-Feldbach organisiert. Das gesamte Team des HSV-Feldbach bedankt sich bei allen Unterstützern und freiwilligen Helfern für diese mehr als gelungene Veranstalltung und hofft auf ein Wiedersehen am 04. Juni 2017 – wenn es wieder heißt „Schwitzen für den guten Zweck“.

Kommentare

Schlagworte
Challenge Forte Village

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.
Close
X
X
X