Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Teamgeist und Spaß beim 3. Salzburger Firmentriathlon

Waren es im Jahr 2012 164 Staffeln mit 492 Sportbegeisterten, die am 1. Firmen Triathlon teilgenommen haben, so hat sich die Anzahl im Vorjahr auf 230 Staffeln mit 690 Teilnehmern gesteigert. Für heuer haben sich bereits 150 Staffeln angemeldet. Die Teilnehmerzahl wurde auf den Maximalwert von 320 Staffeln (960 Teilnehmer) erhöht.

Wir sind sehr stolz auf die positive Entwicklung unserer gemeinsamen Triathlon-Veranstaltung. In ganz Österreich gibt es nichts Vergleichbares“, freuen sich WKS-Vizepräsident KommR Mag. Peter Genser und AK-Präsident Siegfried Pichler.

Bereits mit der jährlichen Organisation des Salzburger Businesslaufs im ULSZ Salzburg-Rif mit seinen hunderten Firmenstaffeln wird dem Ziel der Gemeinschaftsförderung erfolgreich Rechnung getragen. Durch die gemeinsame Veranstaltung des Salzburger Firmen Triathlons werden diese Bemühungen verstärkt. „Sowohl beim Businesslauf als auch beim Firmen Triathlon geht es nicht um sportliche Höchstleistung, sondern um die gesundheitsfördernde sportliche Aktivität im Team bzw. in der Gemeinschaft. Diese Betrachtungsweise erscheint besonders sympathisch und sinnvoll“, betonen Genser und Pichler.

Der Firmen-Triathlon ist ein Staffelwettbewerb über die Supersprintdistanzen 200 Meter schwimmen, 9 Kilometer auf dem Fahrrad und 4 Kilometer laufen. Gestartet wird in vier Startwellen. Die Mannschaften können als reine Herren-, Frauen- oder Mixed-Teams antreten. Die beiden Altersklassen sind unter und über 35 Jahre.

Beliebtheit über die Landesgrenzen hinaus – Snowboard-Weltcupsieger Prommegger am Start

Bislang haben sich schon 150 Teams für den Wettbewerb 2014 angemeldet, was einen neuen Teilnehmerrekord erwarten lässt“, freut sich Sepp Gruber vom Organisator G-Sport. Der Firmen Triathlon ist allerdings nicht nur in Salzburg selbst, sondern auch bei Firmen in den angrenzenden Bundesländern beliebt. U. a. haben bereits Firmensportler von KTM aus Mattighofen und Camaro in Mondsee am Sportevent teilgenommen. Als prominenter Sportler ist heuer Snowboard-Weltcupsieger Andreas Prommegger mit am Start. Fortgesetzt wird zudem die gute Kooperation mit der Salzburger Dult. Die Siegerehrung findet auch heuer wieder im Rahmen des Volksfestes am Messezentrum statt.

 

firmen-triathlon.at

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X