Triathlon Szene Österreich

Sieben Österreich im Elite Bewerb auf das Kitzbüheler Horn am Start

Neben der großen Hoffnungsträgerin Lisa Perterer und Sara Vilic ist auch Lydia Waldmüller mit dabei. 

Das vierköpfige Herrenaufgebot für den hochkarätig besetzten Bewerb mit der Rad- und Laufstrecke auf das Kitzbüheler Horn bilden Andreas Giglmayr, Lukas Hollaus, Alois Knabl und erstmalig Thomas Springer.

Bereits in den letzten Wochen hat sich das ÖTRV Team intensiv auf den Wettkampf vorbereitet. Ein eigenes Trainingscamp wurde vergangene Woche in Kitzbühel abgehalten und das Team mehrmals sowohl am Rad wie auch zu Fuß auf das Horn “hinaufgejagt”. Den schönen Ausblick auf den Wilden Kaiser und den Großglockner konnten die Athleten nicht geniesen, gilt doch die volle Konzentration auf die Strecke und darauf, den 22,3% steilen Schlussanstieg perfekt zu meistern.

Zuschauer können das Spektakel allerdings hautnah im Alpenhaus auf über 1.600 Meter miterleben.

Tags: , , , , , ,

Weiterführende Beiträge

Andi Raelert: “Die Frustration nach einem Ausstieg ist höher”
Höfer: “Die Stimmung im Lendkanal spornt mich an”
Menü
X
X
X