Polar startet mit Strava Integration

Strava hat sich als plattformunabhängige kostenlose Software zur Trainingsdatenaufzeichnung durchgesetzt. Seit gestern können nun auch Polar Nutzer ihre Trainingsdaten automatisiert nach Strava übertragen. Dies war bisher nur über einen Trick möglich.

Wie kommen meine Polar Daten in meinen Strava Account?

Um eine Verknüpfung mit euren Accounts herzustellen musst du dich in deinen Polar Flow Webaccount anmelden. Klicke danach auf “Einstellungen” und wähle dort den neuen Strava Link aus. Strava startet nun automatisch und du musst dich mit deinen Strava Anmeldedaten einloggen. Bei der Anmeldung in Strava musst du Strava erlauben, auf deine Polar Daten zugreifen zu dürfen. Und schon werden deine neuen Trainingseinheiten automatisch ohne dein zutun nach Strava exportiert.

Bestehende Trainingseinheiten können über die Export Funktion in Polar Flow nach Strava synchronisiert werden.

Polar Flow und Strava können mit den folgenden Polar Uhren Modellen synchronisiert werden: M400, M450, V650 und V800.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X