Keine IRONMAN 70.3 World Championship 2022 in Klagenfurt 1
Triathlon Szene Österreich

Keine IRONMAN 70.3 World Championship 2022 in Klagenfurt

Ursprünglich sollte die  IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft 2020 vom 28. bis 29. November in Taupo ausgetragen werden.

„Obwohl es enttäuschend war, die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft 2020 absagen zu müssen, ist es für unsere Athleten auf der ganzen Welt eine gute Nachricht, dass wir an diesen magischen Ort für eine Weltmeisterschaft im Jahr 2022 zurückkommen können“, sagte Andrew Messick, President & CEO der IRONMAN Group. “Taupō ist eine Ikone von IRONMAN und wir freuen uns darauf, dass die besten Triathleten der Welt nach Neuseeland reisen, um eine Woche lang Triathlon zu feiern.”

Die IRONMAN 70.3 World Championship 2022 findet am 10. und 11. Dezember statt.

Mit der Absage der IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft 2020, wird St. George, Utah, USA, die nächste Station für die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft am 17. und 18. September 2021 sein, bevor es im Dezember 2022 nach Neuseeland geht. Die bereits angekündigten Finalistenstädte der IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft 2022 in Klagenfurt, Österreich und Lahti, Finnland, bemühen sich nun um die Austragung 2023.

Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Grünes Licht für Austria Triathlon Podersdorf 2020
Limitiertes Starterfeld beim Steiraman X-treme Triathlon
Menü
X
X
X