Limitiertes Starterfeld beim Steiraman X-treme Triathlon

Die Premiere des STEIRAMAN – Styrian X-treme Triathlon 2019 war ein voller Erfolg. Das neue Konzept – „kurz, knackig und trotzdem extrem“ wurde von den knapp über 100 Premierenstartern ausgezeichnet angenommen.

So20SepGanztagsSteiraman X-treme triathlonBewerb:TriathlonDistanz:Olympische Distanz

“Gerade in diesem, für alle Athleten so schwierigem Jahr 2020, wollen wir mit dem STEIRAMAN – Styrian X-treme Triathlon 2020 ein ganz besonderes Highlight setzen. Am streng limitierten Starterfeld mit maximal 150 Einzelstartern und 25 Staffeln wird auch heuer festgehalten. Dies erleichtert den Spagat zwischen dem Schutz der Gesundheit unserer Athleten und Mitarbeitern und der Garantie für einen unvergesslichen Wettkampf – auch in Zeiten von Covid-19,” so die Veranstalter, die bereits voller Vorfreude auf den STEIRAMAN sind.

Auf die Athleten wartet auch heuer ein Kilometer langes Schwimmen in der, nur an diesem Tag und nur für unseren Schwimmbewerb geöffneten „Grünen Lagune“ von Red Bull Chef Dietrich Matteschitz, gefolgt von 42 abwechslungsreichen Radkilometern durch das wunderschöne Murtal und einem abschließenden 12 Kilometer langen und in jeder Hinsicht atemberaubende Traillauf in den Seetaler Alpen.

In Summe gilt es auch heuer wieder knapp 2200 Höhenmeter zu bewältigen, um sich einen Eintrag in der „Hall of Extreme“ auf der Homepage des STEIRAMAN – Styrian X-treme Triahtlon, das legendäre Finisher T-Shirt und die einzigartige Finisher Medaille zu verdienen.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X
X