Triathlon Szene Österreich

Giglmayr bei IRONMAN 70.3 Barcelona am Start

Der Salzburger Triathlet Andreas Giglmayr startet am kommenden Sonntag den 19.5 beim Ironman 70.3 Barcelona. Drei Wochen nach dem 7.Platz in Marbella, steht das nächste harte Rennen mit zahlreichen Höhenmetern am Programm. Traditionell ist Barcelona ein sehr stark besetztes Rennen im europäischen Ironman Kalender und mit dem Belgier Bart Aernouts, sowie dem Briten David McNamee, stehen auch der jeweils Zweite und Dritte der Weltmeisterschaft von Hawaii am Start.

Wenn die Wettervorhersage stimmt, dann erwartet Giglmayr eine Regenschlacht auf den rutschigen Bergstraßen im Hinterland. Der 90 Kilometer Radkurs ist gespickt mit langen Anstiegen und schwierigen Abfahrten mit insgesamt 1400m Höhendifferenz.

„Nach meinem sehr guten Rennen beim 70.3 Marbella vor drei Wochen, konnte ich schnell regenerieren und meine Form im Training weiter ausbauen. Mein Ziel ist es von Rennen zu Rennen besser zu werden, um im Juli in Klagenfurt meine Topform zu erreichen. Das Rennen am Wochenende soll für mich ein weiterer Schritt vorwärts sein und ich will mich mit den Besten messen. Mein Ziel ist eine Top 8 Platzierung und wenn alles optimal läuft eine Top 5 Platzierung,“ so Andi Giglmayr

Tags: ,

Weiterführende Beiträge

Erneut wichtige Olympia-Qualifikationspunkte für Österreichs Triathleten
Aufholjagd von Hollaus bei Weltcup in Cagliari erfolgreich
Menü
X
X
X