Foamroller – The Grid

Der Foarmroller basiert auf einer harten Innenrolle aus Kunststoff und einer weichen Außenrolle. Das Gitternetz auf der Außenrolle ist mit Vertiefungen in unterschiedlichen Abständen durchzogen.

Einordnen in die Kategorie „Massage“ oder „Trainingsgerät“ kann man den Foarmroller nicht wirklich. Denn der Foarmroller ist eine Kombination aus Beidem. Als „Warm Up“ wird seitens Trigger Point Therapy „Beckenheben“ empfohlen. Wir haben uns dabei mit dem Rücken (Schulterblätter) auf den Foarmroller gelegt und die Beine rechtwinklig mit dem ganzen Fuß am Boden gestellt. Nun wird das Becken gehoben, bis man eine schöne Körperspannung hat und die Beine werden so weit gestreckt, bis die Rolle den Lendenwirbelbereich erreicht hat.

Der erste Eindruck während der Übung: Puh – anstrengend, aber tut dem Rücken verdammt gut 😉

Nachdem es im Freien aktuell zu kalt ist, haben wir anstelle unseres Testvideos ein Video von Trigger Point eingefügt. Das 2 Minuten Core – Training eignet sich speziell zur kalten Jahreszeit für ein gutes Rumpf- Stabilisationstraining, um die kommende Triathlonsaison möglichst verletzungsfrei geniessen zu können.

Hole dir die aktuellen Trinews Nachrichten auf dein Device und abonniere unser Service

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

X
X
X