Ekoi
Triathlon Szene Österreich

Feuersinger bei World Triathlon Serie Debüt in Top 20

Sensationelles Debüt von Therese Feuersinger beim World Triathlon Serie Rennen in Yokohama. Nach dem Schwimmen war Feuersinger in einer neunköpfigen Spitzengruppe.

Mit Lisa Perterer, Julia Hauser und Therese Feuersinger starteten drei Österreicherinnen bei den Damen. Auf den 1.500 Schwimmmetern zog sich das 53-köpfige Feld der weltbesten Triathletinnen stark auseinander. Die Tirolerin Therese Feuersinger konnte bei ihrem ersten Rennen in der hochkarätigen WM-Serie auf ihrer ersten Olympischen Distanz ihre Schwimmstärke ausspielen und als 15. aus dem Wasser steigen.
Ein schneller Wechsel verschaffte der 19-Jährigen einen Platz in der 13-köpfigen Verfolgergruppe, die Jagd auf die beiden Führenden, Weltmeisterin Flora Duffy (BER) und Katie Zaferes (USA), machten. Lisa Perterer und Julia Hauser nahmen die Verfolgung in der dritten Radgruppe auf. Nach zehn Kilometern konnte die Gruppe mit Feuersinger Duffy und Zaferes auf der flachen und schnellen Radstrecke stellen. Nach einem Sturz der Italienerin Betto und der US-Amerikanerin Kasper bestand die Führungsgruppe am Rad nur mehr aus neun Athletinnen. Unter ihnen die junge ÖTRV-Athletin, die mit der zweitbesten Radzeit mit ihrer Gruppe einen Vorsprung von über einer Minute auf die Verfolger herausfuhr.
Während Weltmeisterin Flora Duffy ungefährdet ihren zweiten Saisonsieg nach Hause lief und sich die Führung im WM-Ranking zurückholte, überquerte Feuersinger auf dem starken 20. Platz die Ziellinie. Julia Hauser und Lisa Perterer landeten mit einem beherzten abschließenden Lauf auf den Plätzen 31. und 32.

„Schwimmen ist ein Game‐Changer. Wenn man nicht mindestens in der zweiten Gruppe ist, hat man keine Chance“, analysiert Hauser ihre Leistung nach dem Wettkampf. Beim anschließenden Radfahren befand sich die Wienerin vom Triathlonclub Kagran in einer zu langsamen Gruppe, die nach 20 km nicht mehr viel investierte. „Ich habe auch zu viel Zeit am Rad liegen lassen, aber alleine kann man nicht viel ausrichten“, so Hauser etwas enttäuscht. Mit ihrer erneut starken Laufleistung (00:35:51) war die Sportlerin jedoch zufrieden: „Laufen ist meine Stärke, da kann ich mich auf mich verlassen, dass ich gute Zeiten bringe. Aber für mich ist in der nächsten Zeit vor allem wichtig, dass ich viel an meiner Schwimmleistung arbeite, denn dann kann ich vorne mit dabei sein“.

Top 3 Damen

1 Flora Duffy BER 01:53:25
2 Katie Zaferes USA 01:53:58
3 Non Stanford GBR 01:54:41
20 Therese Feuersinger AUT 01:57:37
31 Julia Hauser AUT 02:00:36
32 Lisa Perterer AUT 2:00:39

Kommentare

Schlagworte
Ekoi

Stefan Leitner

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben - in aktiver wie in passiver Funktion. Als aktiver Age Group Triathlet konnte er sich mehrmals für den IRONMAN Hawaii qualifizieren und internationale Medaillen in seiner Altersklasse gewinnen. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Ähnliche Artikel

Close
X
X
X